Das könnte vielen Fans von ​Schalke 04 die Weihnachtszeit versüßen: Amine Harit soll seinen bis 2021 laufenden Vertrag bei Königsblau vorzeitig verlängert haben. Bereits am Sonntagabend hatte ein kryptischer Tweet von Harit für Aufsehen gesorgt. 


In der aktuellen Saison ist er sehr häufig einer der wichtigsten Spieler auf dem Platz, die Wende im Vergleich zur vorigen Saison kaum zu unterschätzen. Amine Harit hat sich seit der Saisonvorbereitung stark gewandelt und ist seitdem wieder der kreative, dribbelstarke und torgefährliche Offensivspieler, wie man ihn sich wünscht. 


Bericht: Harits neuer S04-Vertrag bis 2024 - Geduld scheint angebracht


Der 2021 auslaufende Vertrag hatte jedoch seine Tücken. Wenn man einen ablösefreien Wechsel hätte vermeiden wollen, wäre ein Verkauf am Saisonende - also bereits zum kommenden Sommer - unausweichlich gewesen. Das wäre zwar sportlich schmerzhaft, aber finanziell notwendig gewesen. Nun scheint man jedoch der überraschenden Vertragsverlängerung nähergekommen zu sein. Wie fussballtransfers.com vermeldet, konnte man ein neues Arbeitspapier mit Laufzeit bis 2024 aushandeln. Die offizielle Bekanntgabe dürfe demnach "in Kürze erfolgen". 


Diese Entwicklung könnte zu einem Tweet (siehe unten) passen, den der 22-Jährige am späten Sonntagabend in die Welt setzte. Nichtsdestotrotz scheinen die Berichte noch immer ungewiss zu sein. Der Zeitpunkt wäre etwas seltsam, da man aktuell - noch vor der Winterpause - die sportlich zukünftige Situation (z.B.: europäisches Geschäft?) noch gar nicht abschätzen kann. Zudem gibt es im Augenblick noch keine weiteren Meldungen, dass die Vertragsverlängerung bevorsteht oder sie sogar schon durch sei. Der gemeine S04-Fan sollte sich womöglich sicherheitshalber in Geduld üben.