​Im Dortmunder Signal Iduna Park wurde der diesjährige Supercup zwischen dem FC ​Bayern München und ​Borussia Dortmund ausgetragen. Die Partie bot eine ansehnliche Vorschau des anstehenden Meisterschaftsduells in der kommenden Saison.


Ergebnis: BVB 2 - 0 FCB

Tore: Paco Alcacer (48.), Jadon Sancho (69.)


Für beide Mannschaften war es wichtig, im ersten Pflichtspiel der Saison ein deutliches Signal an den Konkurrenten zu setzen. Die ersten 20 Minuten waren besonders ereignisreich, mit vielen Torchancen der Hausherren. Keeper Manuel Neuer, der heute besonders riskant spielte und damit fast den ein oder anderen Treffer verschuldete, konnte jedoch mit seinen Glanzparaden den deutschen Rekordmeister vorerst vor dem Rückstand bewahren. In der letzten Viertelstunde der ersten Hälfte wurden die Münchner aktiver, zu einer nennenswerten Torchance konnten sie jedoch nicht kommen.

Marco Reus

Marco Reus hatte bereits in der ersten Spielminute eine Großchance


Sancho überragt in der zweiten Spielhälfte


Dafür drehten die Schwarz-Gelben noch mal mit dem Beginn der zweiten Halbzeit richtig auf. Jadon Sancho schnappte sich nach einem Ballverlust von Thiago die Kugel, umdribbelte vier Bayern-Verteidiger und gab schließlich an Paco Alcacer ab, der aus 18 Metern per Direktabnahme flach ins untere rechte Eck die Kugel befördern konnte. Es war das 1:0 nach 48 Minuten.

​​Nach seiner hervorragenden Vorlage entschloss sich anschließend Sancho dazu, ebenfalls ein Tor zu erzielen. Der junge Engländer schloss nach einem Dribbling durch die Beine von Manuel Neuer souverän ab, nachdem Raphael Guerreiro ihn mit einem präzisen Außenristpass auf die Reise Richtung Bayern-Tor schicken konnte. In der 69. Minute stand es also schon 2:0 für die Borussia.

Jadon Sancho

Sancho nach Kimmichs Tätlichkeit


Zu einem großen Aufreger kam es etwa zehn Minuten später, als Joshua Kimmich mit deutlicher Willkür seinem Gegenspieler Sancho auf den linken Knöchel getreten hat - und dafür nur mit einer gelben Karte verwarnt wurde. Der Video-Assistent wurde bei dieser Szene zum Verdruss vieler heimischer Fans nicht eingesetzt.

​​Nach einigen verzweifelten Einzelaktionen des FC Bayern in der Offensive wurde die Partie abgepfiffen. Borussia Dortmund kann seinen ersten Titelgewinn der neuen Saison verzeichnen! Beim deutschen Rekordmeister wird man die vielen Fehler der Partie vor den wichtigeren Spielen der kommenden Wochen abarbeiten. 

Niko Kovac

Niko Kovac hat sich den Verlauf des ersten Pflichtspiels wohl anders vorgestellt