​Der ​Transfer von Valentino Lazaro zu Inter Mailand steht kurz vor dem Abschluss. Der Österreicher soll in den nächsten Tagen seinen Medizincheck bei den Nerazzurri absolvieren.


Seit mehreren Wochen haben Hertha BSC und Inter über einen Transfer von Lazaro verhandelt, nun konnten sich beide Parteien offenbar einigen. Laut des italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio wird Inter 22 Millionen Euro an die ​Berliner überweisen - durch Bonuszahlungen kann die Summe in Zukunft sogar noch weiter ansteigen. Lediglich letzte Details stehen noch aus, ehe Lazaro in den kommenden Tagen die medizinischen Untersuchungen in Italien absolvieren kann.


Lazaro soll bei Inter anschließend einen Vertrag bis 2024 unterschreiben. Er gilt als absoluter Wunschspieler des neuen Trainers Antonio Conte.