Napoli bereitet sich auf James Rodriguez vor. ​Der Ex-Münchner steht vor der Wiedervereinigung mit seinem alten Lehrmeister Carlo Ancelotti. Laut dem napolitanischen Radiosender Crc haben sich Napoli und Real weitestgehend über den Transfer und die Rahmenbedingungen geeinigt.


In der Radiosendung „un calcio alla radio“ wurde am Wochenende über die Rahmendetails des Transfers von James Rodriguez nach Neapel gesprochen (via transfermarkt). Demnach zahlen die Italiener eine Leihgebühr in Höhe von zehn Millionen Euro für ein Jahr. Anschließend soll eine Kaufpflicht greifen.


Über die Summe der Kaufpflicht sollen ​Real und Napoli noch verhandeln. Derzeit würde das Team von Carlo Ancelotti 30 Millionen Euro bieten; und Real 40 Millionen fordern. Eine zeitnahe Einigung zeichnet sich stark ab - und James dürfte bereits auf gepackten Koffern sitzen.