​Max Kruse wird sich zur kommenden Saison einen neuen Verein suchen! Wie der ​SV Werder Bremen mitteilte, wird der Stürmerstar seinen auslaufenden Vertrag an der Weser nicht verlängern.


Nach drei Jahren wird Kruse den SVW im Sommer verlassen. Zwar wollten die Bremer das Arbeitspapier mit ihrem Kapitän liebend gerne verlängern, doch Kruse entschied sich gegen einen Verbleib im Norden. ​Zuletzt hatten die Zeichen bereits darauf hin gedeutet, dass der 31-Jährige nicht verlängern wird.


"Wir haben immer betont, dass wir die Zusammenarbeit mit Max gerne fortgeführt hätten. Er hat sich jedoch dazu entschieden, nach drei Jahren eine neue Herausforderung suchen zu wollen. Diesen Wunsch respektieren wir. Für uns war es wichtig, Planungssicherheit für die neue Saison zu haben. Dies ist nun gegeben und wir sind uns sicher, auch in der kommenden Saison einen starken Kader zusammenzuhaben", erklärt Werders Geschäftsführer Frank Baumann.

Kruse sagt zum Abschied: ​​"Ich habe mit großer Freude drei Jahre lang für den Verein gespielt und zuletzt stolz die Mannschaft als Kapitän geführt - das wird mir für immer in wertvoller Erinnerung bleiben."


Wohin es den Stürmer ziehen wird, ist noch nicht klar. Als heißer Interessent wurde zuletzt die AS Rom gehandelt. Die Spur zu seinem Ex-Verein ​Borussia Mönchengladbach scheint dagegen nicht mehr heiß zu sein.