​Der ​FC Bayern München muss im Achtelfinale der ​​Champions League​ auf Thomas Müller verzichten. Der Offensivspieler wurde nach seiner Roten Karte gegen Ajax Amsterdam für zwei Spiele gesperrt - somit fehlt er in Hin- und Rückspiel gegen die Klopp-Truppe aus Liverpool.


Müller hatte beim 3:3 im letzten Vorrundenspiel der Königsklasse in der Schlussphase die Rote Karte gesehen. Der 29-Jährige hatte seinen Gegenspieler Nicolas Tagliafico mit einem Kung-Fu-Tritt niedergestreckt und war zurecht des Feldes verwiesen worden.

​​Der FC Bayern hat nach der Urteilsverkündung allerdings mitgeteilt, Berufung gegen das Strafmaß einlegen zu wollen.

​​