​"Was hat er sich dabei nur gedacht?!", wird man sich fragen. Wie in jedem Jahr, feierten auch diesmal wieder einige Fußballprofis Halloween, und überraschten mit ihren Grusel-Verkleidungen. Doch einer hat es diesmal auf die Spitze getrieben!


Gestern veröffentlichten einige Bayern Spieler dieses Bild. Anlässlich Halloween haben sich die Bayern-Stars verkleidet, doch was sie dabei nicht bedachten, war, dass sie dafür noch einen Mega-Shitstorm erhalten werden. Grund dafür ist Rafinha, der unten rechts im Bild als Araber verkleidet ist und ein Paket mit der Aufschrift "Vorsicht" in den Händen hält. Darstellen will er einen Selbstmordattentäter bzw. einen Terroristen.

FC Bayern München

Mittlerweile haben sowohl die Spieler, als auch der Verein selbst das Halloween-Bild wieder entfernt. Zudem hat sich der brasilianische Außenverteidiger des FCB entschuldigt:

"Halloween ist ein Gruselfest mit übertriebenen Kostümierungen, es lag nicht in meiner Absicht, irgendjemanden durch meine Verkleidung zu verärgern oder in seinen Gefühlen zu verletzen", schr er auf Twitter.