​Der ​VfL Wolfsburg verstärkt sich auf der Torhüter-Position. Aus Österreich wechselt Pavao Pervan von der LASK in die Autostadt und wird einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Das gaben die Wölfe am Montag bekannt.


Koen Casteels muss so schnell wohl nicht um seinen Stammplatz fürchten, dennoch hat der VfL Wolfsburg einen neuen Torwart. Von LASK kommt der bosnische Torwart Pavao Pervan, der die Niedersachsen in erster Linie in der Breite verstärken soll und für drei Jahre unterschreibt.


Wie Wolfsburg bekannt gab, habe man sich mit Spieler und dem abgebenden Verein geeinigt, nur noch die sportärztliche Untersuchung stehe aus, bevor der Transfer perfekt gemacht wird. Pervan ist seit 2010 Stammspieler in Linz und hat mehr als 200 Pflichtspiele für seinen alten Verein absolviert.