​Mittelfeldjuwel Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam wird nun schon seit mehreren Wochen mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Die Katalanen halten große Stücke auf den jungen Niederländer und würden ihn wohl am liebsten schon zur kommenden Saison verpflichten. Nachdem das Management von Ajax Amsterdam jüngst bereits erklärte, dass De Jong nicht zum Verkauf stehe, soll der Youngster selbst nun ebenfalls einen Verbleib in der niederländischen Hauptstadt präferieren.


Wie die niederländische Zeitung telesport berichtet, soll der ​FC Barcelona trotz der jüngsten Erklärungen von Ajax Amsterdam weiterhin an Frenkie de Jong interessiert sein. Der niederländische Rekordmeister hatte einen Verkauf des 21-jährigen Mittelfeldspielers zuletzt abgelehnt, stößt dabei in Barcelona aber offenbar auf taube Ohren. 


Die Verantwortlichen der Blaugrana sollen demnach weiterhin versuchen, mit Ajax-Sportdirektor Marc Overmars und De Jongs Vertreter Ali Dursun an den Tisch zu kommen. ​Der spanische Meister sei demnach sogar bereit, De Jong zu verpflichten und anschließend für ein weiteres Jahr an Ajax zu verleihen. Im Raum steht eine Ablöse von über 40 Millionen Euro. Bislang sträubt sich der Vizemeister der abgelaufenen Eredivisie-Saison allerdings weiter gegen einen Verkauf des Youngsters. 


Dutch Eredivisie'Ajax	 v ADO Den Haag'

Gilt als eines der größten Talente Hollands: Ajax-Juwel Frenkie de Jong



Was einen Transfer de Jongs zudem weiter unwahrscheinlich macht, ist die Tatsache, dass der Spieler selbst wohl lieber noch ein Jahr bei Ajax bleiben möchte. Laut Insidern präferiere der Mittelfeldmann, der auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann, mindestens noch die kommende Saison in den Niederlanden zu verbringen, um seine Entwicklung voranzutreiben.


Wegen seiner Verletzung konnte er den Fans zuletzt nicht sein volles Leistungspotenzial zeigen, zudem würde er sich gerne als Meister - statt als Vizemeister - verabschieden. Druck, sein Juwel für eine hohe Ablöse verkaufen zu müssen, hat der Klub ohnehin nicht. De Jongs Vertrag in Amsterdam läuft noch bis Sommer 2022.