​Der deutsche Rekordmeister FC Bayern hat die Vertragsverlängerung von Torhüter Sven Ulreich bekanntgegeben. Die Nummer zwei im Tor der Münchener hat seinen Vertrag um weitere drei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Das teilte der Klub am Sonntag offiziell mit.

​​Sven Ulreich, dessen vorheriger Vertrag am Saisonende auslaufen würde, bleibt dem FC Bayern für weitere drei Jahre erhalten. „Ich freue mich sehr, dass der FC Bayern auch in Zukunft auf mich setzt, mir das Vertrauen schenkt und ich diesem großen Klub in den nächsten Jahren helfen kann, seine Ziele zu erreichen", sagte der 29-Jährige und fügte hinzu: "Zudem fühlen sich meine Familie und ich sehr wohl in München.“


Ulreich, der 2015 vom VfB Stuttgart an die Isar wechselte, glänzt als Vertreter des etatmäßigen Stammtorwarts Manuel Neuer. Hasan Salihamidzic lobte Ulreich, der maßgeblich zum Erfolg der Bayern in dieser Saison beitrug. „Die vergangenen drei Jahre haben gezeigt, dass wir uns auf Sven Ulreich sowohl als Torhüter als auch als Mensch stets verlassen können. Vor allem in dieser Saison hat er maßgeblichen Anteil daran, dass wir in der Bundesliga souverän Tabellenführer sind und auch in der Champions League sowie im DFB-Pokal weiterhin gute Chancen haben“, sagte der Sportdirektor nach dem Vertragsabschluss.