Während in den vergangenen Tagen meist nur die Rede vom australischen Nachwuchskicker Jacob Italiano war, arbeitete Borussias Sportdirektor Max Eberl derweil im Hintergrund noch an einer weiteren Personalie. Wie goal.com nun berichtet, soll auch dem VfL Bochum ein Angebot für einen seiner Nachwuchsspieler vorliegen.


Das man Interesse am australischen Nachwuchsstar Jacob Italiano hat, bestätigte Max Eberl inzwischen auf Nachfrage. Das die Fohlen aber auch dem polnischen Junioren-Nationalspieler Dominik Steczyk einen Profi-Vertrag vorgelegt haben, war bislang nicht bekannt. Das zumindest berichtet das Portal goal.com, welches sich dabei auf den Sportinformationsdienst (SID) beruft.


Der 18-jährige Steczyk spielt aktuell in der A-Jugend des VfL Bochum und ist dort Stürmer. In 13 Partien der A-Junioren Bundesliga West konnte der Angreifer so immerhin bereits sechs Treffer erzielen und drei weitere vorbereiten. Auch drei Länderspiele für die polnische U18 hat der beidfüßige Goalgetter bereits absolviert. 


Allerdings hat die Borussia auch Konkurrenz im Werben um den Youngster, denn auch der polnische Erstligist Gornik Zabrze soll Interesse an einer Verpflichtung des Offensivmannes haben. Zudem sollen auch deutsche Zweitligisten, die namentlich nicht näher erwähnt werden, ebenfalls Interesse an einer Verpflichtung haben. Wer das Rennen am Ende macht, ist aber bislang noch nicht abzusehen.