Bei den Grün-Weißen läuft es aktuell perfekt. Nachdem Werder in den letzten fünf Partien kein einziges Mal verlor, kann man sich in Bremen jetzt in der Länderspielpause ein wenig mehr zurücklehnen als noch zuletzt in der Pause im November. Werder ist auf einem Höhenflug und plant offenbar schon am Kader der kommenden Saison.


Nach 90min-Informationen soll der Berater des deutschen U21-Nationalspielers Davie Selke (Vertrag bis 2020 bei Leipzig) am gestrigen Montag am Bremer Weserstadion gesichtet worden sein. War Akeem Adewunmi vor Ort, um möglicherweise über ein Engagement seines Klienten in Bremen zu verhandeln?


Unabhängig zu unseren Informationen berichten unter anderem auch eine Instagram-Seite sowie ein User des Werder-Forums worum.org darüber, dass der Berater beim Verlassen der Geschäftsstelle gesehen wurde.

Bereits in der vergangenen Woche wurde der ehemalige Werder-Stürmer mit seinem Ex-Verein in Verbindung gebracht. In dieser Saison kommt der 22-Jährige nur sporadisch für RB Leipzig zum Einsatz. Zuletzt in seiner alten und vielleicht wieder neuen Heimat - bei der 0:3-Niederlage gegen Werder Bremen am vergangenen Spieltag.


Letzte Saison lief es besser für ihn, und nun scheint auch ein Wechsel nicht mehr abwegig zu sein. Eventuell zu seinem Ex-Klub Werder Bremen? "Jeder weiß, dass der Verein einen besonderen Stellenwert bei mir hat. Ich sage es mal so: Im Fußball sollte man niemals nie sagen", so Selke gegenüber BILD.

SV Werder Bremen v SC Paderborn 07 - Bundesliga

Die Beraterfirma des Mittelstürmers heißt "TSH Talentschmiede" und betreut neben ihm auch noch unter anderem den 19-jährigen HSV-Stürmer Christian Stark sowie Nordsjaelland-Co-Trainer Otto Addo.