Werder Bremen

Neuer bzw. alter Corona-Fall: Mitchell Weiser schon wieder mit Corona infiziert!

Malte Henkevoß
Muss erneut in Isolation: Mitchell Weiser.
Muss erneut in Isolation: Mitchell Weiser. / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Schon wieder ist er es: Mitchell Weiser von Werder Bremen hat sich erneut mit dem Coronavirus infiziert. Am Dienstag wurde ein weiterer positiver Test des 27-Jährigen bekannt.


Es ist nicht das erste Mal, dass sich Weiser infizierte. Bereits im Dezember war Weiser infiziert gewesen. Umso bitterer macht die Geschichte, dass mittlerweile weitestgehend bekannt ist, dass Weiser eine Impfung gegen Covid bislang verweigert hat.

Das ist auch außerhalb der Infektion ein Problem geworden. Regelmäßig musste sich Weiser als Kontaktperson in häusliche Quarantäne begeben, konnte gar keinen richtigen Draht in die Mannschaft finden.

Letzte Woche wurde Weiser beim Sieg gegen Fortuna Düsseldorf eingewechselt und spielte auch nicht verkehrt. Dass er nun erneut pausieren muss, ist ein weiterer Rückschlag in der Bremer Karriere Weisers, der es nicht an Stolpersteinen mangelt.

Auch Athletiktrainer Günther Stoxreiter hat einen positiven Test eingereicht und wird vorerst zu Hause bleiben müssen.

Mit Weiser fehlt den Werderanern eine Option für das Spiel am kommenden Samstag in Paderborn. Dabei soll ja gerade unter Neu-Trainer Ole Werner nun endlich der so heiß ersehnte Aufstiegsplatz erreicht werden. Von dem Relegationsplatz ist Werder zumindest nur noch einen Punkt entfernt, dort steht aktuell Heidenheim.

Knapp werden könnte es außerdem für Felix Agu. Der 22-Jährige klagte zuletzt über Probleme mit der Patellasehne, ein Einsatz am Samstag könnte möglicherweise zu früh kommen.

Alle News zu Werder und der zweiten Liga bei 90min:

Alle News zur zweiten Liga
Alle News zu Werder Bremen

facebooktwitterreddit