Fortuna Düsseldorf

Fortuna verlängert mit Shipnoski - und verleiht ihn gleich weiter

Malte Henkevoß
Kluas Allofs hat bei der Fortuna einiges zu tun.
Kluas Allofs hat bei der Fortuna einiges zu tun. / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Fortuna Düsseldorf hat in Sachen langfristige Planung eine weitere Personalie zu vermelden. Die Fortunen haben den Vertrag von Nicklas Shipnoski bis 2025 verlängert. Dennoch wird der Mittelfeldspieler allerdings in Zukunft nicht für die Fortuna auflaufen.


Stattdessen wird Shipnoski mit sofortiger Wirkung an Jahn Regensburg ausgeliehen. Beim Zweitligakonkurrenten soll der 24-Jährige mehr Spielpraxis sammeln, als er das bei der Fortuna aktuell kann. Zwar kam Shipnoski in der Hinrunde elfmal für F95 zum Einsatz, allerdings scheint er im Abstiegskampf momentan ins Hintertreffen geraten zu sein.

Den Wechsel zum Jahn gab die Fortuna auf Twitter bekannt:

Die Leihe soll nicht nur bis zum kommenden Sommer sondern sogar bis 2023 laufen. Damit hat der Mittelfeldspieler anderthalb Jahre Zeit, um sich beim neuen Klub in den Fokus zu spielen, ehe er an den Rhein zurückkehrt.

Über den Wechsel sagte Sportvorstand Klaus Allofs: "Für Nicklas' weitere Entwicklung ist es wichtig, auf Zweitliga-Niveau mehr Spielpraxis zu sammeln. Dafür haben wir in Absprache mit ihm mit der anderthalbjährigen Leihe nach Regensburg eine gute Lösung gefunden. Wir sind nach wie vor von seinem Potenzial überzeugt – auch deshalb haben wir im Zuge des Leihgeschäfts den Vertrag mit Nicklas Shipnoski bis Juni 2025 verlängert."

Alle News zu Fortuna Düsseldorf und der zweiten Liga bei 90min:

Alle Zweitliga-News
Alle Fortuna-News
Alle Regensburg-News

facebooktwitterreddit