1. FC Köln

1. FC Köln verlängert mit Torjäger Florian Dietz und befördert ihn zu den Profis

Simon Zimmermann
Florian Dietz (l.) noch im Unterhaching-Trikot
Florian Dietz (l.) noch im Unterhaching-Trikot / Selim Sudheimer/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der 1. FC Köln belohnt Florian Dietz mit einem Profi-Vertrag, der bis 2025 gültig ist. Der 23-jährige Mittelstürmer war bislang ausschließlich für die zweite Mannschaft der Geißböcke zum Einsatz gekommen, soll sich nun aber in der Sommer-Vorbereitung bei den Profis beweisen.


In der abgelaufenen Regionalliga-Saison beeindruckte der 1,90 Meter große Angreifer mit 13 Toren bei nur 18 Einsätzen. Die letzten 17 Spiele verpasste der Torjäger aufgrund einer Schulterverletzung. In der Spielzeit zuvor hatte Dietz vier Tore und drei Vorlagen in zwölf Spielen markiert, ehe er sich das Kreuzband riss.

Am Geißbockheim ist man von den Qualitäten des Youngsters überzeugt, der 2020 zunächst von Unterhaching ausgeliehen wurde und ein Jahr später fest verpflichtet wurde. Thomas Kessler, Sportlicher Leiter der Profis, bringt auch eine mögliche Leihe ins Spiel: "Florians Qualitäten vor dem Tor sind außergewöhnlich. Sowohl in der Regionalliga aber auch in den Trainingszeiten und Testspielen mit der Lizenzspielermannschaft hat Florian uns überzeugt. Seine professionelle Einstellung und der absolute Wille, sich weiterentwickeln zu wollen, zeichnen ihn aus. Deswegen erhält er die Chance, sich in der kommenden Vorbereitung bei Steffen Baumgart und seinem Trainerteam zu präsentieren. Ein perspektivisch mögliches Szenario wäre auch eine Leihe, die ihm Spielpraxis auf möglichst hohem Niveau bieten kann."


Alle News zum 1. FC Köln bei 90min:

Alle Effzeh-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit