90min
Bayer 04 Leverkusen

Zum 18. Geburtstag: Florian Wirtz verlängert langfristig bei Bayer Leverkusen

Simon Zimmermann
May 3, 2021, 2:58 PM GMT+2
Neuer Vertrag zum 18.: Florian Wirtz bindet sich bis 2026 an Bayer Leverkusen
Neuer Vertrag zum 18.: Florian Wirtz bindet sich bis 2026 an Bayer Leverkusen | Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bayer Leverkusen hat den Vertrag mit Jung-Nationalspieler Florian Wirtz langfristig verlängert. Das Offensiv-Juwel unterschrieb bei der Werkself pünktlich zu seinem 18. Geburtstag einen neuen Kontrakt, der bis 2026 gültig ist. Für Leverkusen ist die Verlängerung ein Coup!

Florian Wirtz ist eines der größten Talente im europäischen Fußball. Der jetzt 18-Jährige löste in Leverkusen Kai Havertz als jüngster Bundesliga-Torschütze der Vereinsgeschichte ab und entwickelte sich in der laufenden Spielzeit zum absoluten Stammspieler. Belohnt wurde das zuletzt auch von Bundestrainer Joachim Löw. Zum Auftakt der WM-Qualifikation wurde Wirtz in die A-Nationalmannschaft berufen, blieb aber (noch) ohne Einsatz.

In der Bundesliga startet der Youngster dagegen durch. Vier Tore und sechs Vorlagen sind es in 26 Liga-Einsätzen der laufenden Spielzeit. Einige Blessuren und eine Corona-Erkrankung dürften noch beeindruckendere Zahlen verhindert haben.

Große Zukunft: Rolfes und Völler schwärmen von Wirtz

Für Sportdirektor Simon Rolfes ist die Verlängerung von Wirtz "ein aussagekräftiges Statement des Vereins, wie wir hier in Leverkusen auch künftig die Dinge angehen werden. Mit hochklassigen und gleichzeitig noch entwicklungsfähigen Spielern, für die Bayer 04 schon seit vielen Jahren eine erstklassige Adresse ist. Florian Wirtz ist gleichzeitig ein Versprechen für die Zukunft als auch ein Garant für sportlichen Erfolg in der Gegenwart."

Rolfes glaubt, dass sich Wirtz "in den kommenden Jahren zu einem Top-Spieler der Bundesliga" entwickeln kann "und auch zu einem wichtigen Element der deutschen Nationalmannschaft. Es ist beeindruckend, wie mutig und selbstbewusst er sich im Profifußball schon durchgesetzt hat."

"Wenn Florian so weitermacht, kann er in den nächsten Jahren zu einem absoluten Führungsspieler, zu einer Stütze unserer Mannschaft werden."

Rudi Völler

Wirtz selbst hofft in naher Zukunft auch Titel mit der Werkself einfahren zu können: "Ich spiele hier in einem super Verein, der zu den besten in Deutschland gehört und mit dem ich in den nächsten Jahren höchste Ziele in Angriff nehmen will. Ich konnte mich in einer tollen Mannschaft fußballerisch weiter verbessern - das ist und bleibt mein Anspruch. Mit meinen Leistungen will ich dazu beitragen, dass wir hier in naher Zukunft Titel erreichen können."

facebooktwitterreddit