90min
Manchester United

Woodward-Nachfolge: Richard Arnold soll das Zepter bei Manchester United übernehmen

Tal Lior
Richard Arnold ist der Favorit auf den Woodward-Posten
Richard Arnold ist der Favorit auf den Woodward-Posten / Fred Lee/Getty Images
facebooktwitterreddit

Ed Woodward war jahrelang als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der mächtigste Vereinsverantwortliche von Manchester United außerhalb der Glazer-Familie, im Sommer wird er seinen Posten nach seiner Teilnahme an der Super-League-Farce abgeben. Die Nachfolge wird scheinbar intern geregelt.


Laut Sky Sport News ist Richard Arnold der Favorit auf den Posten von Woodward. Arnold fungiert derzeit als Group Managing Director und ist für die kommerziellen und operativen Aspekte des Vereins wie das Stadion, Sponsoren-Deals und die Marketing-Abteilung verantwortlich. Laut des Berichts könnte die Verkündung schon im nächsten Monat erfolgen.

Woodward konnte zum Abschied als Kaderplaner zumindest wieder mit einigen hochkarätigen Neuzugängen für Aufbruchsstimmung sorgen. Manchester United verpflichtete im Sommer mit Cristiano Ronaldo, Jadon Sancho und Raphaël Varane drei potenzielle Leistungsträger, mit denen die 'Red Devils' in diesem Sommer wieder angreifen könnten.

facebooktwitterreddit