90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Wo bleibt der VAR?! Real Madrid sichert sich einen umstrittenen Sieg gegen Bilbao

FBL-ESP-LIGA-ATHLETIC BILBAO-REAL MADRID
ANDER GILLENEA/Getty Images

Real Madrid hat gegen die defensiv starke Mannschaft von Athletic Bilbao am Sonntag wichtige drei Punkte im Meisterschaftskampf geholt, Sergio Ramos lieferte mit seinem Elferschuss den 1:0-Siegtreffer. Die Entstehung der entscheidenden Spielszene sorgt jedoch nun für viel Unmut.

Anfangs konnte man anhand der Wiederholungen im Fernsehen erkennen, wie Marcelo im gegnerischen Strafraum klar zu Fall gebracht wurde. Ramos trat an und erzielte in der 73. Minute das 1:0. In der Schlussphase kam es jedoch zu einer ähnlichen Szene auf der gegenüberliegenden Seite, die vom VAR nicht mal beachtet wurde.

Genauso wie beim Marcelo-Foul verpasste Sergio Ramos einem gegnerischen Spieler im Strafraum einen klaren Tritt, im Gegensatz zur vorherigen Szene wurde jedoch der VAR nicht eingesetzt. Dies gefiel den Bilbao-Akteuren überhaupt nicht, die in den letzten Minuten rüde Fouls anwandten und Wortgefechte anstachelten.

Letztendlich mussten sie sich jedoch nach acht Partien ohne Niederlage geschlagen geben. Am heutigen Abend kann der FC Barcelona im Meisterschaftsrennen gegen den FC Villarreal nachlegen.