WM Prognose für die heutigen Spiele des Achtelfinals (5.12.)

Jan Kupitz
Brasilien
Brasilien / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das Achtelfinale dieser WM 2022 geht an diesem Montag mit den Spielen zweier Außenseiter, aber auch des großen Favoriten weiter.

Es ist bereits der dritte Tag dieses Achtelfinals und wir kennen bereits die Hälfte der Viertelfinalisten. Um die Runde der letzten Acht zu erreichen, treten Japan und Kroatien ab 16 Uhr im Al-Janoub-Stadion gegeneinander an, bevor um 20 Uhr zwischen Brasilien und Südkorea der potenzielle Viertelfinalgegener ermittelt wird.


Japan - Kroatien Prognose

  • Spieltag:  Montag, 5. Dezember
  • Spielzeit:  16:00 Uhr
  • Stadion:  Al-Janoub-Stadion

Unsere Prognose: Es ist ein bisschen das Duell der Gegensätze. Während Japan in der Gruppenphase gegen die beiden Favoriten Deutschland und Spanien gewann, dafür aber gegen den Underdog aus Cotsa Rica patzte, lief die Vorrunde für Kroatien genau anders: Modric und Co. erledigten ihre Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht Kanada (4:1), spielten gegen Marokko und Belgien dafür zweimal müde (und etwas glücklich) 0:0.

Die Kroaten hatten bislang große Mühe, ein Durchkommen gegen eine stabile Defensive zu finden. Genau das könnte Japan in die Karten spielen, das seinerseits mit Kontern für Gefahr sorgen will. Aber: Mit Ko Itakura (gesperrt) fehlt den Asiaten der defensive Anker.

Es dürfte auf jeden Fall ein enges Duell werden. Wir rechnen mit einem knappen Sieg für Kroatien, da Itakuras Verlust für Japan nicht zu kompensieren ist.

Tipp: 2-1 für Kroatien


Brasilien - Südkorea Prognose

  • Spieltag:  Montag, 5. Dezember
  • Spielzeit:  20:00 Uhr
  • Stadion:  Stadium 974

Unsere Prognose: Die Brasilianer wurden in der Gruppenphase ihrer Favoritenrolle gerecht - daran ändert auch die Last-Minute-Pleite am dritten Spieltag, wo viele Reservisten ran durften, gegen Kamerun nichts. Die Samba-Kicker gehen als haushoher Favorit in die Partie gegen Südkorea, das sich denkbar knapp (nur aufgrund mehr erzielter Tore gegenüber Uruguay) für die K.o.-Runde qualifiziert hat.

Tatsächlich haben die Asiaten kein Mittel, mit dem sie dem Favoriten gefährlich werden könnten. Da nun auch noch eine ausgeruhte A-Elf der Brasilianer aufläuft und Neymar (sehr wahrscheinlich) wieder fit ist, muss man von einem souveränen Sieg der Südamerikaner ausgehen.

Tipp: 3-1 für Brasilien

facebooktwitterreddit