Frankreich

Nach WM-Aus von Frankreich-Star Benzema: Deschamps trifft Entscheidung über Ersatz

Tal Lior
FRANCK FIFE/GettyImages
facebooktwitterreddit

Didier Deschamps hat am Sonntag im französischen Fernsehen angekündigt, dass er nach der verletzungsbedingten Abreise von Karim Benzema keinen Spieler für den WM-Kader des amtierenden Weltmeisters nachnominieren wird.

Die Franzosen gehen somit mit 25 anstatt der erlaubten 26 Spieler in das Turnier, obwohl Deschamps weitere hochkarätige Offensivspieler wie Moussa Diaby und Wissam Ben Yedder zur Verfügung gestanden hätten.

Die Entscheidung ist jedoch irgendwie auch verständlich, da Deschamps weiterhin im Kader auf viele Optionen für den Mittelsturm zurückgreifen kann. Dazu gehören Olivier Giroud, Marcus Thuram, Randal Kolo Muani und Kylian Mbappé.


"Natzes Nutmeg" - Der 90min-Talk mit Nadine Angerer zur WM 2022 in Katar

facebooktwitterreddit