SC Freiburg

Nächster Winter-Transfer: SC Freiburg schnappt sich Youngster aus Südkorea

Simon Zimmermann
Der SC Freiburg bekommt den nächsten Südkoreaner
Der SC Freiburg bekommt den nächsten Südkoreaner / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SC Freiburg scheint den zweiten Winter-Transfer eingetütet zu haben. Ji-han Lee wechselt aus Südkorea in den Breisgau und soll behutsam aufgebaut werden.


Der nächste Südkoreaner für den SC Freiburg? Nach der Vertragsverlängerung mit Woo-yeong Jeong soll der Sport-Club vor der Verpflichtung von Ji-han Lee stehen. Wie das südkoreanische Medium OSEN berichtet, soll man sich sogar bereits geeinigt haben und der Vertrag unterschrieben sein.

Der 18-Jährige hatte bereits ein Probetraining in Freiburg absolviert. Laut des Berichts soll der Außenstürmer zunächst für sechs Monate bei der U19 auflaufen, ehe er in den Profikader aufrücken soll.

Der südkoreanische Jugend-Nationalspieler war zuvor an der Boin HighSchool aktiv. Für den Überraschungs-Dritten der Bundesliga wäre Lee bereits der zweite Winter-Transfer. Rechtsverteidiger Hugo Siquet wird ab Januar das SC-Trikot tragen.

Anders als Lee ist der belgische U21-Nationalspieler aber auf Anhieb als Verstärkung für die Profis eingeplant. Satte 4,5 Millionen Euro Ablöse hatten die Freiburger für Siquet auf den Tisch gelegt.

facebooktwitterreddit