Werder-Vertrag läuft aus: Wie geht es jetzt mit Weiser weiter?

Mitchell Weiser
Mitchell Weiser / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Schon seit einiger Zeit ist der 2024 auslaufende Vertrag von Mitchell Weiser ein Thema bei Werder Bremen. Getan hat sich aber noch nichts. Wie geht es also mit ihm weiter?

In der vergangenen Saison war - abseits der Stürmer - wohl kaum ein Spieler so wichtig für Werder Bremen wie Mitchell Weiser. Wettbewerbsübergreifend konnte er nicht nur vier Tore, sondern allen voran auch elf direkte Vorlagen beisteuern. Auf der rechten Seite war er der zurecht unangefochtene Stammspieler.

Natürlich hofft Ole Werner, dass er auch in dieser Saison wieder auf einen so formstarken Weiser zurückgreifen kann. Doch was ist mit der Zeit darüber hinaus? Nach wie vor ist der zum Saisonende auslaufende Vertrag nicht verlängert worden.

Weiser-Zukunft hat für Werder wieder Priorität

Wie die Bild berichtet, hat die anvisierte Vertragsverlängerung mit dem 29-Jährigen nun - nach dem Transfer-Sommer - die höchste Priorität.

Ein ablösefreier Abgang, wie er momentan in Aussicht stehen würde, soll definitiv vermieden werden. Zumal man ohnehin und weiterhin auf seinen sportlichen Wert setzen möchte.

Dem Bericht zufolge gab es Ende Juli bereits eine grundsätzliche Einigkeit zwischen Werder und Weiser, was ein neues Arbeitspapier betrifft. Eine Unterschrift gab es noch nicht, weil es noch "einige Details" zu besprechen gab. Weil dann die Transferphase die volle Aufmerksamkeit der Verantwortlichen verlangte, gab es in dieser Angelegenheit noch keine weiteren Fortschritte.

"Wir werden uns demnächst weiter austauschen und die Gespräche intensivieren. Klar ist, dass wir gerne mit Mitch weitermachen wollen", kündigte Clemens Fritz die nächsten Schritte gegenüber der Bild an.


Weitere Nachrichten rund um Werder:

feed