Werder Bremen

Wegen Gnabry: Werder winkt Millionensumme

Fran Santiago/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die meisten werden sich noch daran erinnern, als Serge Gnabry im Sommer 2016 erst für schmale 5 Millionen Euro nach Bremen - und dann nach einer starken Saison für noch schmalere acht Millionen Euro nach München gewechselt ist. Damals witterten viele Experten und Fans Absprachen zwischen den Vereinen. Tatsächlich könnte Werder nun erneut von Gnabrys Wechselgedanken profitieren.

Denn nach 90min-Infos hat Manager Frank Baumann damals eine Weiterverkaufsbeteiligung im Bereich von zehn Prozent ausgehandelt.

Laut Bild will Gnabry nicht bei den Bayern verlängern. Mögliches Transferziel soll Real Madrid sein. Die Ablöse könnte demnach auf bis zu 40 Millionen Euro wachsen.

Sehr zur Freude von Werder: Das wären rund vier Millionen Euro Nachschlag. Viel Geld für die Bremer, das den Handlungsspielraum sicherlich vergrößern würde.

Der Offensivstar spielte von 2016 bis 2017 bei den Grün-Weißen und feierte in dieser Zeit sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft. In Bremen kam er in der Bundesliga in 27 Einsätzen auf 13 Scorer-Punkte.

facebooktwitterreddit