Werder Bremen

Werder-Talent Johan Mina wechselt leihweise in die Heimat

Tal Lior
Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Werder Bremen schickt zum zweiten Mal den ecuadorianischen Spielmacher Johan Mina auf ein Leih-Abenteuer, diesmal geht es in die Heimat. Am Freitagabend kündigte der ecuadorianische Erstligist CS Emelec die Verpflichtung Minas an.

Mina spielte für denselben Klub bereits vor seinem Werder-Abgang. In der letzten Saison wurde er an den portugiesischen Klub GD Estoril Praia verliehen, wo er bei der U23 10 Spiele absolviert hat. Sein Vertrag bei Werder läuft bis 2023.

Mina machte anfangs mit herausragenden Leistungen bei der U17-Nationalmannschaft des südamerikanischen Staates auf sich aufmerksam, in Bremen konnte er aber bisher nie Fuß fassen. Ob ihm das in Zukunft noch gelingen wird, ist fraglich.


Alles zu Werder bei 90min:

facebooktwitterreddit