Werder Bremen

Werder bestätigt bevorstehende Wechsel von Sargent und Osako

Jan Kupitz
Josh Sargent vor Werder-Abgang
Josh Sargent vor Werder-Abgang / Mitchell Leff/Getty Images
facebooktwitterreddit

Was 90min bereits am Donnerstagabend berichtet hatte, wurde nun vom SV Werder Bremen bestätigt: Josh Sargent und Yuya Osako stehen vor dem Abschied!


Während Sargent mit dem Premier-League-Aufsteiger Norwich City in Verbindung gebracht wird, zieht es Osako laut Bild-Angaben zurück in seine japanische Heimat. Beide Akteure werden den Grün-Weißen schon am Wochenende in der ersten Runde des DFB-Pokals nicht zur Verfügung stehen.

"Wir stehen kurz vor einem Transferabschluss mit einem ausländischen Klub", bestätigte Frank Baumann fortgeschrittene Gespräche bei Sargent. "Aufgrund dessen hat Josh uns mitgeteilt, dass er sich nicht in der Lage sieht, am Samstag zu spielen. Daraufhin haben wir ihn auch vom Abschlusstraining freigestellt."

Auch Osako, den ohnehin Adduktorenprobleme plagten, wurde für Verhandlungen freigestellt. "Yuya ist noch in Bremen, aber es ist Bewegung drin", so Baumann gegenüber der Deichstube.

Da Johannes Eggestein nach Belgien zu Royal Antwerpen transferiert wurde, ist der Werder-Kader in der Offensive momentan sehr dünn aufgestellt.

facebooktwitterreddit