Werder Bremen

Johannes Eggestein wechselt nach Belgien

Stefan Janssen
Johannes Eggestein.
Johannes Eggestein. / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Johannes Eggestein wird den SV Werder Bremen verlassen und aller Voraussicht nach nach Belgien wechseln. Die Werderaner bestätigten am Mittwoch, dass sich der Angreifer auf dem Weg zu einem neuen Klub befände, mit dem man sich über einen Transfer geeinigt hätte.

Welcher Klub das ist, nannten die Bremer nicht. Das hatte zuvor aber bereits das Portal Deichstube getan: Demnach handelt es sich um den belgischen Erstligisten Royal Antwerpen. Der Wechsel dürfte zeitnah durch sein.

Obwohl er in der vergangenen Saison auf Leihbasis beim Linzer ASK in 39 Spielen 20 Tore erzielte und neun weitere vorbereitete, hat Eggestein bei Werder offenbar weiterhin keine reelle Chance auf regelmäßige Spielzeit. In Antwerpen hält man laut Deichstube dagegen große Stücke auf den 23-Jährigen.

facebooktwitterreddit