Werder Bremen

Konkurrenz für Duckschkrug: Drei Kandidaten für den Werder-Sturm

Bekommen Niclas Füllkrug & Marvin Ducksch Konkurrenz im SVW-Angriff?
Bekommen Niclas Füllkrug & Marvin Ducksch Konkurrenz im SVW-Angriff? / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Aufstieg ist geschafft, jetzt gehts bei Werder Bremen darum, den Kader erstligatauglich zu bekommen. Auch im Angriff fahnden die Bremer nach einer Verstärkung hinter dem Sturmduo Marvin Ducksch/Niclas Füllkrug. Wir stellen euch drei mögliche Kandidaten vor.


1. Kwadwo Duah

FC Lausanne-Sport v FC St. Gallen - Swiss Super League
Kwadwo Duah / RvS.Media/Basile Barbey/GettyImages

Vor ein paar Wochen berichtete das Portal ghanasoccernet.com, dass Werder und Schalke 04 an dem Stürmer vom FC St. Gallen interessiert sein sollen. Der 25-Jährige traf in dieser Saison 15-mal in 37 Pflichtspielen und bereitete fünf Treffer vor. Der Schweizer Angreifer mit Wurzeln in Ghana kann nicht nur im Sturmzentrum eingesetzt werden, sondern auch auf dem Flügel und im offensiven Mittelfeld. Sein Vertrag läuft noch bis 2023. Der Marktwert wird mit 750.000 Euro taxiert.

2. Phillip Tietz

Phillip Tietz
Phillip Tietz / Lukas Schulze/GettyImages

Der 24-jährige Mittelstürmer spielt aktuell beim Zweitligisten SV Darmstadt und hat dort mit seinen Toren für ordentlich Furore gesorgt. Tietz erzielte 15 Treffer, legte neun auf und gehörte bei den Lilien zu den absoluten Leistungsträgern. Das hat auch der 1. FC Köln bemerkt, der den Stürmer auf den Zettel haben soll.

3. Juan Jose Perea

Perea ist beim griechischen Erstligisten PAS Giannina ein echter Leistungsträger. Der Kolumbianer traf in dieser Saison in 32 Ligaspielen zehnmal und bereitete drei weitere Tore vor. Der 22-jährige Mittelstürmer gilt als schnell und wendig. Und laut eines Berichts vom Portal Sportime.gr sollen Werder-Scouts den Angreifer bereits beobachtet haben.


Alles zu Werder bei 90min:

facebooktwitterreddit