90min
Werder Bremen

Werder Bremen: Diese Spieler sind unter Markus Anfang gesetzt

Tal Lior
Frederic Scheidemann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Im Kader des SV Werder Bremen gibt es derzeit auf fast allen Positionen Unsicherheiten. Die Zukunft etlicher Spieler ist ungeklärt, offene Konkurrenzkämpfe sind ebenfalls vorhanden. Trotzdem kann man nun eineinhalb Wochen vor dem Saisonstart einige wenige Spieler ausmachen, die am 1. Spieltag mit hoher Wahrscheinlichkeit das Vertrauen von Trainer Markus Anfang in der Startelf erhalten werden.

1. Lars Lukas Mai

Lars Lukas Mai
Alex Grimm/Getty Images

Mit Mai hat Anfang seinen extrem zuverlässigen Innenverteidiger aus der Vorsaison in Darmstadt bekommen. "Du merkst in jedem Training: Der will nicht verlieren, der kann nicht verlieren. Und so präsentiert er sich auch. Genau so soll das sein. Er hat das in sich", sagte Anfang über seinen 21-jährigen Schützling (via Deichstube).

Werder will sich von Toprak oder Veljkovic verabschieden, Mai ist deshalb die einzige großkalibrige Konstante in der Innenverteidigung.

2. Niclas Füllkrug

Niclas Fullkrug
Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

Niclas Füllkrug will Werder Bremen zum direkten Wiederaufstieg führen. Die Tatsache, dass Füllkrug über so viel erwiesene Qualität und Verbundenheit zum Verein verfügt, ist ein gewichtiger Faktor in den Aufstellungsgedanken Anfangs.

Füllkrug war regelmäßig ein Teil der bisherigen Testspiele und passt perfekt als alleiniger Stürmer in die von Anfang präferierten Systeme. Aufgrund der ausstehenden Abgänge ist es aber nicht sicher, dass Baumann jedes Angebot für den Stürmer ablehnen wird.

3. Felix Agu

Felix Agu
Frederic Scheidemann/Getty Images

Die mit Abstand logischste und beste Option, die Anfang auf der Rechtsverteidiger-Position zur Verfügung steht. Ein fitter Agu würde nur im Falle eines Abgangs nicht in der Startelf stehen. Werders Schmerzgrenze beim 21-Jährigen ist aufgrund seines Alters und Talents besonders hoch.

4. Kevin Möhwald

Kevin Möhwald
Martin Rose/Getty Images

Da Maximilian Eggestein den Verein verlassen will, ist Kevin Möhwald der beste Mittelfeldspieler, mit dem Werder für die neue Saison fest planen kann. Der 28-Jährige passt im System von Anfang perfekt als Sechser oder Achter rein.

facebooktwitterreddit