Werder Bremen

Werder Bremen: Nicolai Rapp will im defensiven Mittelfeld auflaufen

Tal Lior
Frederic Scheidemann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Mit Nicolai Rapp hat sich der SV Werder Bremen einen soliden, entwicklungsfähigen Spieler für die zweite Liga geholt. Der 24-jährige Defensiv-Spieler hinterließ zunächst beim SV Darmstadt 98 als Innenverteidiger einen guten Eindruck und wurde anschließend mit großem Erfolg zum defensiven Mittelfeldspieler umfunktioniert. Auf welcher Position wird Rapp aber in Bremen auflaufen?


Mit Rapp hat Werders neuer Cheftrainer Markus Anfang einen alten Bekannten in seinem Team. In den bisherigen Testspielen kam der der ehemalige Union-Berlin-Profi auf der Sechs zum Einsatz - eine Position, die der Spieler klar favorisiert.

"Ich bin immer zwischen Innenverteidiger und Sechser hin- und hergewechselt. Ich hoffe, dass ich mich jetzt im defensiven Mittelfeld gefunden habe", sagte Rapp, der für rund 200.000 Euro verpflichtet wurde, im Bild-Interview.

Da Werder auch Fredrik Aursnes verpflichten will, wäre Rapp in einem System mit nur einem defensiven Mittelfeldspieler wohl nur zweite Wahl.

facebooktwitterreddit