Werder Bremen

Werder Bremen: Torwartjuwel Louis Lord fällt lange aus

Tal Lior
Louis Lord im Einsatz für die DFB-Junioren
Louis Lord im Einsatz für die DFB-Junioren / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit Louis Lord hat der SV Werder Bremen nach Luca Plogmann das nächste große Torwart-Talent hervorgebracht. Der 18-Jährige darf schon mit den Profis trainieren und soll in Zukunft eine Rolle in der ersten Mannschaft spielen. Vorerst muss Lord jedoch verletzungsbedingt pausieren.


Nach Angaben des Vereins hat sich der Junioren-Nationalspieler Deutschlands einen Schlüsselbeinbruch bei einer Trainingseinheit mit den Profis zugezogen. Lord wurde am Freitag operiert und wird monatelang ausfallen.

Lord, der bislang in der zweiten Mannschaft gesetzt war und in neun Regionalliga-Partien nur sechs Gegentore kassieren musste, wurde erst am gestrigen Freitag 18 Jahre alt.

facebooktwitterreddit