Werder Bremen

Rückschlag für Werder: Ömer Toprak fällt vorerst aus!

Jan Kupitz
Ömer Toprak
Ömer Toprak / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bittere News für den SV Werder Bremen: Abwehrchef Ömer Toprak wird verletzungsbedingt vorerst nicht zur Verfügung stehen!


Die Grün-Weißen gaben vor dem Spiel gegen den FC Heidenheim bekannt, dass Toprak sich im Abschlusstraining verletzt hat und somit nicht im Kader für die Partie am Samstagabend stehen kann. Der 32-Jährige zog sich demnach "eine Muskelverletzung in der Wade" zu.

Werder gab zwar keine Auskunft zur prognostizierten Ausfallzeit, doch Wadenverletzungen haben es leider so an sich, dass sie meist eine wochenlange Ausfallzeit zur Folge haben. Bei Toprak ist zudem besondere Vorsicht geboten, da er schon des Öfteren Probleme in der Wade hatte. Erst im Herbst des vergangenen Jahres war er knapp eineinhalb Monate mit einer solchen Verletzung ausgefallen.

Für die Hanseaten ist Topraks Fehlen ohne Frage ein Rückschlag im Aufstiegsrennen. Der Routinier hatte in den vergangenen Wochen formidable Leistungen im Abwehrzentrum gezeigt - es wäre alles andere als überraschend, sollte sein Ausfall sich negativ bemerkbar machen.


Alles zu Werder Bremen bei 90min

facebooktwitterreddit