Werder Bremen

Mühsamer Arbeitssieg bei Absteiger Aue: Werder fehlt nur noch ein Punkt zum Aufstieg!

Oscar Nolte
Marco Friedl erlöst Werder Bremen
Marco Friedl erlöst Werder Bremen / Ronny Hartmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SV Werder Bremen hat trotz einer schwachen Leistung mit 3:0 beim schon feststehenden Absteiger Erzgebirge Aue gewonnen. Der Aufstieg ist für Grün-Weiß damit nur noch einen Punkt entfernt!

Tore:
0:1 Friedl (49.)
0:2 Füllkrug (90.+2)
0:3 Schmidt (90.+6)


Was für eine Zitterpartie - trotz des am Ende so deutlichen Ergebnisses! Gegen Aue agierte Werder harmlos, seltsam unmotiviert und alles in allem eines Aufsteigers nicht unbedingt würdig. Trotzdem: den 33. Spieltag beendet das Team von Cheftrainer Ole Werner auf dem zweiten Tabellenplatz.

Nach einer grottigen ersten Werder-Halbzeit brachte Verteidiger Marco Friedl die Gäste nach 49 Minuten in Führung. Erst in der 92. Spielminute erlöste Niclas Füllkrug die Norddeutschen schließlich mit dem Treffer zum insgesamt schmeichelhaften 2:0. Niklas Schmidt erhöhte in der 96. Minute auch noch auf 3:0.

Vor dem letzten Spieltag: Von Meisterschaft bis Platz 4 ist für Werder Bremen noch alles möglich

Am letzten Spieltag fehlt den Grün-Weißen damit nur noch ein Pünktchen für den direkten Aufstieg. In diesem Fall würden der punktgleiche Hamburger SV und der SV Darmstadt die Relegation unter sich aus machen.

Sowohl der HSV, als auch Darmstadt üben allerdings noch Druck auf Werder aus. Verliert die Werner-Elf am letzten Spieltag gegen Jahn Regensburg, könnten der HSV und die Lilien sogar noch an Bremen vorbeiziehen, da Werder das schlechtere Torverhältnis vorzuweisen hat!

Auch nach oben ist für die Norddeutschen aber noch etwas drin: Schalke 04 ist zwar nicht mehr aus den direkten Aufstiegsrängen, dafür aber vom Thron zu verdrängen; nach dem 33. Spieltag haben die Knappen zwei Punkte mehr auf dem Konto als Werder. In Bremen wird man aber vor allem auf sich gucken: ein Punkt gegen Jahn Regensburg reicht für den Wiederaufstieg in die Bundesliga. Dafür braucht es aber mehr Kampf und Leidenschaft, als gegen Erzgebirge Aue gezeigt!


Alles zu Werder Bremen bei 90min:

Alle Werder-News
Alle News zur 2. Bundesliga
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit