90min
Werder Bremen

Werder Bremen hat Walke auf dem Zettel

Jan Kupitz
Jan 25, 2021, 5:30 PM GMT+1
Alexander Walke ist ein Thema bei Werder Bremen
Alexander Walke ist ein Thema bei Werder Bremen | Michael Molzar/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach dem Abgang von Stefanos Kapino, der an den SV Sandhausen ausgeliehen wurde, fahndet Werder Bremen nach einem Backup für Jiri Pavlenka. Laut Bild gibt es drei Kandidaten, von denen Alexander Walke aktuell die heißeste Option ist.

Der 37-Jährige steht seit 2010 bei RB Salzburg unter Vertrag, ist dort aber nur noch die Nummer drei. Insofern wäre Walke wohl für eine ganz kleine Summe - oder sogar ablösefrei - zu haben. Problematisch könnte laut Bericht einzig das Gehalt werden, da Frank Baumann für den neuen Torhüter "nicht tief in die Tasche greifen will".

Walke gilt als jemand, der für gute Stimmung im Team sorgt und sich auch um junge Spieler kümmert. Zudem kennt er sich beim SVW bestens aus, trug bereits von 1999 bis 2005 bei der U19, der Reserve und hin und wieder auch als Backup der Profis das grün-weiße Trikot.

Laut Bild befasst sich Werder neben Walke auch mit den vereinslosen Michael Rensing (zuletzt Fortuna Düsseldorf) und Michael Himmelmann (zuletzt FC St. Pauli), die heißeste Spur soll aber nach Salzburg zu Walke führen.

facebooktwitterreddit