Werder Bremen

Werder-Abwehrmitte wird komplettiert: Milos Veljkovic erhält neuen Vertrag in Bremen

Tal Lior
Milos Veljkovic
Milos Veljkovic / Srdjan Stevanovic/GettyImages
facebooktwitterreddit

Was sich zuletzt angebahnt hat, ist nun offiziell: Milos Veljkovic hat seinen Vertrag beim SV Werder Bremen verlängert. Dies gab der Verein am Samstagmittag bekannt. Somit können die Hanseaten nun mit vier gestandenen Innenverteidigern auf Bundesliga-Niveau in die neue Saison gehen.

Nach dem Aufstieg wurde allmählich klar, dass Werder sich entweder von Ömer Toprak oder Milos Veljkovic trennen wird. Als zuletzt tatsächlich der Abgang Topraks bestätigt wurde, begann in den Fan-Foren bereits der Countdown bis zur Veljkovic-Verlängerung.

"Nach dem Aufstieg in die Bundesliga war für mich klar, dass Bremen mein erster Ansprechpartner ist. Ich will alles dafür tun, dass wir in der neuen Saison unsere sportlichen Ziele erreichen. Dafür will ich auf dem Platz und in der Kabine noch mehr Verantwortung übernehmen", so der 26-jährige Nationalspieler Serbiens über die Verlängerung seines Vertrags, der Ende Juni ausgelaufen wäre.

Veljkovic ist mit seinen mittlerweile 171 absolvierten Pflichtspielen von Werder eine Art Urgestein im Team. In der nächsten Saison wird er sich auf einen harten Konkurrenzkampf einstellen müssen, denn mit Marco Friedl, Amos Pieper und Niklas Stark stehen Trainer Ole Werner drei weitere Top-Innenverteidiger zur Verfügung.

Alles zu Werder bei 90min:

facebooktwitterreddit