Transfer

Wechsel perfekt: Sead Kolasinac wechselt von Arsenal nach Marseille

Simon Zimmermann
Sead Kolasinac verlässt die Gunners
Sead Kolasinac verlässt die Gunners / Marc Atkins/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Transfer von Sead Kolasinac ist perfekt. Der 28-jährige Ex-Schalker verlässt den FC Arsenal und schließt sich Olympique Marseille an. Beim französischen Traditionsklub unterschreibt der Linksverteidiger für eineinhalb Jahre bis Sommer 2023. Eine Ablöse wird nicht fällig.


Kolasinac kam 2017 ablösefrei von Schalke zu den Gunners, konnte sich in der Premier League aber nicht nachhaltig durchsetzen. In der vergangenen Saison kehrte er leihweise in der Rückrunde zu S04 zurück, konnte den Abstieg der Knappen aber nicht mehr verhindern.

Bei Arsenal war Kolasinac nach der Rückkehr weiter außen vor. In der laufenden Saison kam er in der Premier League nur zweimal zum Einsatz und stand seit Anfang November nicht mehr im Kader. In der Ligue 1 will der 28-Jährige nun einen neuen Anlauf starten.

OM zahlt für den Linksfuß keine Ablöse und stattet ihn mit einem Vertrag bis 2023 aus. Für Arsenal war Kolasinac ingesamt in 118 Pflichtspielen im Einsatz (fünf Tore, 15 Vorlagen).


Alle Transfer-News bei 90min

facebooktwitterreddit