Warum spielt Gregor Kobel gegen Bochum nicht?

facebooktwitterreddit

Gregor Kobel steht beim Bundesliga-Spiel des BVB gegen den VfL Bochum nicht im Kasten - und auch nicht im Kader. Warum fehlt der Schweizer?

Unbestritten ist Gregor Kobel in der laufenden Saison der mit Abstand beste Dortmunder. Beim Bundesliga-Spiel gegen den VfL Bochum am Sonntagnachmittag ist Kobel aber zum Zuschauen verdammt.

Grund für das Fehlen des Keepers ist eine Erkältungswelle, die beim BVB in den vergangenen Tagen umging. Neben Kobel fallen auch Marco Reus und Julian Brandt krankheitsbedingt aus und stehen nicht im Kader.

Kobel wird im Tor von Alexander Meyer vertreten. U23-Keeper Marcel Lotka nimmt dafür auf der Ersatzbank Platz.


Weitere BVB-News lesen:

feed