Wahre Tabelle: So sieht die Bundesliga nach dem 7. Spieltag ohne Fehlentscheidungen aus

Schalke würde einen kleinen, aber feinen Sprung machen
Schalke würde einen kleinen, aber feinen Sprung machen / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Bundesliga befindet sich in der zweiten Länderspielpause. Sieben Spieltage sind 20/21 absolviert. Zeit, um auf die Wahre Tabelle zu blicken. Die würde aus S04-Sicht gar nicht mehr so schwarz aussehen. Größter Verlierer wäre Grün-Weiß.


Das Fußball-Portal wahretabelle.de nimmt strittige Schiedsrichterentscheidungen in der Bundesliga genauer unter die Lupe. Das Kompetenzteam der Community entscheidet dann, ob der Unparteiische in relevanten Szenen die falsche Entscheidung getroffen hat. Ist dies der Fall, fließt das korrigierte Ergebnis in die "Wahre Tabelle" ein.


18. Mainz 05: 0 Punkte, -15 Tore

In der Wahren Tabelle würde es für Mainz noch schlechter aussehen
In der Wahren Tabelle würde es für Mainz noch schlechter aussehen / Pool/Getty Images

In der Wahren Tabelle stehen die Nullfünfer noch schlechter da, als ohnehin schon. Selbst der eine Zähler in der offiziellen Tabelle wäre weg, dazu hätte der FSV ein Tor weniger geschossen und ein Tor mehr kassiert.

DFL-Tabelle: Rang 18, 1 Punkt, 7:20 Tore
Wahre Tabelle: Rang 18, 0 Punkte, 6:21 Tore

17. 1. FC Köln: 3 Punkte, -4 Tore | 1 Platz runter

In der Länderspielpause trug der Effzeh erstmals die Karnevalstrikots
In der Länderspielpause trug der Effzeh erstmals die Karnevalstrikots / DeFodi Images/Getty Images

Die sieglosen Geißböcke stehen in der Wahren Tabelle mit einem Gegentreffer weniger besser da. Allerdings würde das hier nur zu Rang 17 und damit einem direkten Abstiegsplatz reichen.

DFL-Tabelle: Rang 17, 3 Punkte, 7:12 Tore
Wahre Tabelle: Rang 17, 3 Punkte, 7:11 Tore

16. Arminia Bielefeld: 4 Punkte, -11 Tore | 1 Platz runter

Beim Aufsteiger lief es zuletzt nicht
Beim Aufsteiger lief es zuletzt nicht / Maja Hitij/Getty Images

Für die Arminen würde es in der Wahren Tabelle auf den Relegationsrang gehen. An der Ausbeute hätte sich aber nichts geändert, beim Aufsteiger bleibt alles gleich.

DFL-Tabelle: Rang 15, 4 Punkte, 4:15 Tore
Wahre Tabelle: Rang 16, 4 Punkte, 4:15 Tore

15. SC Freiburg: 4 Punkte, -9 Tore | 1 Platz runter

Streich diskutierte in Leipzig einen umstrittenen Elfmeter gegen den SC
Streich diskutierte in Leipzig einen umstrittenen Elfmeter gegen den SC / DeFodi Images/Getty Images

Einen Platz in der Tabelle runter geht es für den Sport-Club. Statt sechs hätte Streichs Team nur vier Zähler auf dem Konto. Dazu hätte es einen Gegentreffer mehr geben müssen.

DFL-Tabelle: Rang 14, 6 Punkte, 8:16 Tore
Wahre Tabelle: Rang 15, 4 Punkte, 8:17 Tore

14. Schalke 04: 5 Punkte, -16 Tore | 3 Plätze hoch

Das warten auf den ersten Saisonsieg geht weiter
Das warten auf den ersten Saisonsieg geht weiter / Pool/Getty Images

Doppelt bitter für die sieglosen Schalker: Gemäß der Wahren Tabelle würde es gleich drei Plätze nach oben gehen. Immerhin zwei Zähler mehr hätten die Knappen auf dem Konto - und endlich den ersehnten zweiten Bundesliga-Sieg 2020.

DFL-Tabelle: Rang 17, 3 Punkte, 5:22 Tore
Wahre Tabelle: Rang 14, 5 Punkte, 6:22 Tore

13. Hertha BSC: 8 Punkte, +1 Tore | 1 Platz runter

Die Hertha zeigte sich gegen Augsburg im Aufwind
Die Hertha zeigte sich gegen Augsburg im Aufwind / Pool/Getty Images

Einen Platz müsste die Alte Dame einbüßen, obwohl man einen Zähler mehr auf dem Konto hätte.

DFL-Tabelle: Rang 12, 7 Punkte, 13:13 Tore
Wahre Tabelle: Rang 13, 8 Punkte, 14:13 Tore

12. Werder Bremen: 9 Punkte, -1 Tore | 3 Plätze runter

Werder 20/21: Nicht schön, aber effektiv
Werder 20/21: Nicht schön, aber effektiv / Martin Rose/Getty Images

Satte drei Ränge ginge es für Grün-Weiß nach unten. Ein Zähler weniger würde im Tabellenmittelfeld schon viel ausmachen.

DFL-Tabelle: Rang 9, 10 Punkte, 9:9 Tore
Wahre Tabelle: Rang 12, 9 Punkte, 9:10 Tore

11. TSG Hoffenheim: 9 Punkte, +/- 0 Tore | 2 Plätze hoch

Auf der TSG lastet der "Bayern-Fluch"
Auf der TSG lastet der "Bayern-Fluch" / DeFodi Images/Getty Images

Nach dem Sieg gegen die Bayern gab es für die TSG nicht mehr viel zu holen. In der Wahren Tabelle würde man immerhin auf Platz elf stehen - mit zwei Zählern mehr.

DFL-Tabelle: Rang 13, 7 Punkte, 11:12 Tore
Wahre Tabelle: Rang 11, 9 Punkte, 12:121 Tore

10. Eintracht Frankfurt: 10 Punkte, -2 Tore | 1 Platz hoch

Hütters Truppe zeigt bislang zwei Gesichter
Hütters Truppe zeigt bislang zwei Gesichter / Matthias Hangst/Getty Images

Einen Platz nach oben ginge es auch für die SGE. An den Punkten und am Torverhältnis ändert sich dagegen nichts.

DFL-Tabelle: Rang 11, 10 Punkte, 10:12 Tore
Wahre Tabelle: Rang 10, 10 Punkte, 10:12 Tore

9. FC Augsburg: 10 Punkte, -1 Tore | 1 Platz hoch

Trotz der Pleite gegen die Hertha kann der FCA mit dem Saisonstart zufrieden sein
Trotz der Pleite gegen die Hertha kann der FCA mit dem Saisonstart zufrieden sein / Pool/Getty Images

Auch der FCA klettert einen Platz nach oben und wäre so in der oberen Tabellenhälfte vertreten. Wie bei der Eintracht bleibt im Vergleich zur offiziellen DFL-Tabelle die Ausbeute gleich.

DFL-Tabelle: Rang 10, 10 Punkte, 9:10 Tore
Wahre Tabelle: Rang 9, 10 Punkte, 9:10 Tore

8. Borussia Mönchengladbach: 11 Punkte, +/- 0 Tore | 1 Platz runter

Die Fohlen erlitten gegen Leverkusen einen Dämpfer
Die Fohlen erlitten gegen Leverkusen einen Dämpfer / DeFodi Images/Getty Images

Für die Fohlen ginge es einen Platz nach unten. Die Punktzahl bleibt aber gleich - lediglich je ein Tor und ein Gegentor weniger hätte die Rose-Elf auf dem Konto.

DFL-Tabelle: Rang 7, 11 Punkte, 12:12 Tore
Wahre Tabelle: Rang 8, 11 Punkte, 11:11 Tore

7. VfL Wolfsburg: 11 Punkte, +2 Tore | 1 Platz runter

Trotz Elfer-Frust konnte Weghorst gegen die TSG einen Sieg bejubeln
Trotz Elfer-Frust konnte Weghorst gegen die TSG einen Sieg bejubeln / DeFodi Images/Getty Images

Die Wölfe heulen in der Wahren Tabelle auf Rang sieben statt sechs. Auch beim Glasner-Team bliebe die Ausbeute im Vergleich zum offiziellen Tableau aber gleich.

DFL-Tabelle: Rang 6, 11 Punkte, 7:5 Tore
Wahre Tabelle: Rang 76, 11 Punkte, 7:5 Tore

6. VfB Stuttgart: 11 Punkte, +5 Tore | 2 Plätze hoch

Der VfB macht Spaß!
Der VfB macht Spaß! / Matthias Hangst/Getty Images

Der VfB überzeugt nach der Bundesliga-Rückkehr. In der Wahren Tabelle stünden die Schwaben sogar zwei Plätze weiter oben. Einen Zähler mehr hätte der Aufsteiger demnach auf dem Konto.

DFL-Tabelle: Rang 8, 10 Punkte, 13:9 Tore
Wahre Tabelle: Rang 6, 11 Punkte, 14:9 Tore

5. Union Berlin: 12 Punkte, +9 Tore

Wie weit nach oben geht es für die derzeit zweitbeste Offensive der Liga?
Wie weit nach oben geht es für die derzeit zweitbeste Offensive der Liga? / Maja Hitij/Getty Images

Kurz und knapp: Bei den Eisernen bleibt alles gleich.

DFL-Tabelle: Rang 5, 12 Punkte, 16:7 Tore
Wahre Tabelle: Rang 5, 12 Punkte, 16:7 Tore

4. RB Leipzig: 14 Punkte, +10 Tore | 2 Plätze runter

Leipzig hat die klitzekleine Talsohle überwunden
Leipzig hat die klitzekleine Talsohle überwunden / DeFodi Images/Getty Images

Für die Nagelsmänner geht es zwei Plätze runter. Demnach hätte RB in der Wahren Tabelle zwei Zähler weniger auf dem Konto.

DFL-Tabelle: Rang 2, 16 Punkte, 15:4 Tore
Wahre Tabelle: Rang 4, 14 Punkte, 15:5 Tore

3. Bayer Leverkusen: 15 Punkte, +6 Tore | 1 Platz hoch

Nach dem Sieg gegen Gladbach ist Bosz mit seiner Truppe ganz dick mit dabei
Nach dem Sieg gegen Gladbach ist Bosz mit seiner Truppe ganz dick mit dabei / DeFodi Images/Getty Images

Leverkusen überholt RB in der Wahren Tabelle. An der Ausbeute der Werkself ändert sich aber nichts.

DFL-Tabelle: Rang 4, 15 Punkte, 14:8 Tore
Wahre Tabelle: Rang 3, 15 Punkte, 14:8 Tore

2. Borussia Dortmund: 15 Punkte, +10 Tore | 1 Platz hoch

Trotz guter Leistung musste sich Favre mit dem BVB im Klassiker geschlagen geben
Trotz guter Leistung musste sich Favre mit dem BVB im Klassiker geschlagen geben / DeFodi Images/Getty Images

Schwarz-Gelb würde sich auf dem zweiten Platz wiederfinden. Auch für die Favre-Truppe gilt: DFL und Wahre Tabelle sind exakt gleich, was die Ausbeute betrifft.

DFL-Tabelle: Rang 3, 15 Punkte, 15:5 Tore
Wahre Tabelle: Rang 2, 15 Punkte, 15:5 Tore

1. FC Bayern: 18 Punkte, +16 Tore

Die Bayern bleiben der absolute Primus der Liga
Die Bayern bleiben der absolute Primus der Liga / LEON KUEGELER/Getty Images

Der Rekordmeister bleibt an der Spitze. Beim FCB ändert sich überhaupt nichts!

DFL-Tabelle: Rang 1, 18 Punkte, 27:11 Tore
Wahre Tabelle: Rang 1, 18 Punkte, 27:11 Tore