MSV Duisburg Frauen

Vorschau Frauen-Bundesliga: Der MSV Duisburg im Check

Daniel Holfelder
Aufsteiger MSV Duisburg will den Klassenerhalt schaffen
Aufsteiger MSV Duisburg will den Klassenerhalt schaffen / Juergen Schwarz/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am 16. September beginnt die neue Frauen-Bundesligasaison. 90min hat die zwölf Bundesligisten genau unter die Lupe genommen und stellt euch jeden Klub im Detail vor. Heute im Check: Aufsteiger MSV Duisburg.


Die Bilanz der letzten zehn Jahre

Saison 2012/13: Bundesliga, 9. Platz
Saison 2013/14: Bundesliga, 10. Platz
Saison 2014/15: Bundesliga, 11. Platz (Abstieg)
Saison 2015/16: 2. Bundesliga, 1. Platz (Aufstieg)
Saison 2016/17: Bundesliga, 10. Platz
Saison 2017/18: Bundesliga, 9. Platz
Saison 2018/19: Bundesliga, 9. Platz
Saison 2019/20: Bundesliga, 9. Platz
Saison 2020/21: Bundesliga, 12. Platz (Abstieg)
Saison 2021/22: 2. Bundesliga, 2. Platz (Aufstieg)

Der Kader für die neue Saison

Tor:
Kari Närdemann
Ena Mahmutovic
Joyce Prabel

Abwehr:
Paula Flach
Gloria Adigo
Vanessa Fürst
Emilie Henriksen
Sarah Freutel
Brooke Denesik
Kaitlyn Parcell

Mittelfeld:
Miray Cin
Meret Günster
Yvonne Zielinski (Kapitänin)
Eva Hilsenberg
Antonia-Johanna Halverkamps
Marija Ilic
Alissa Andres
Gina Ebels

Sturm:
Melissa Ugochukwu
Dörthe Hoppius
Allie Hess

Zu- und Abgänge

Neuzugänge:
Joyce Prabel (Bayer Leverkusen)
Dörthe Hoppius SC Sand)
Gloria Adigo (VfL Wolfsburg II)
Eva Hilsenberg (Jugend SV Budberg)
Alissa Andres (SV Elversberg)
Marija Ilic (Fatih Karagümrük SK)
Paula Flach (VfL Wolfsburg II)
Sarah Freutel (Comeback nach Karriereende)

Abgänge:
Selina Vobian (SC Freiburg)
Jenny Bitzer (BSC YB-Frauen)
Emma Hilbrands (GSV 1910 Moers)
Alina Angerer (BV Borussia Bocholt)
Julia Matuszek (VfL Bochum)
Claire O'Riordan (Celtic FC)
Brenna Ochoa (Vittsjö GIK)
Kelsey Vogel (Ziel unbekannt)
Savanah Uveges (Ziel unbekannt)
Meg Brandt (Ziel unbekannt)

Schlüsselspielerinnen

Neben der Erfahrung von Kapitänin Yvonne Zielinski ist der MSV auf die Tore der erst 19-jährigen Melissa Ugochukwu angewiesen, die sich in der vergangenen Saison mit neun Treffern an die Spitze der internen Torschützenliste schoss (die zum SC Freiburg gewechselte Selina Vobian erzielte ebenfalls neun Tore). Um den Klassenerhalt zu schaffen, werden auch die Leistungen der Neuzugänge Dörthe Hoppius und Marija Ilic eine wichtige Rolle spielen. Dasselbe gilt für die Torhüterposition, auf der sich die klare Nummer eins noch nicht herauskristallisiert hat. Kari Närdemann und die aus Leverkusen gekommene Joyce Prabel liefern sich ein enges Rennen.

Trainer: Nico Schneck

Nico Schneck
Nico Schneck / Oliver Hardt/GettyImages

Alter: 34 Jahre, geboren am 6. Oktober 1987
Im Amt seit: 14. März 2022
Vorherige Stationen:
2016-2017: Co-Trainer Jahn Regensburg Männer
2017-2018: Co-Trainer Bayer Leverkusen Männer
2020-2022: Co-Trainer MSV Duisburg Frauen
Seit 2022: Cheftrainer MSV Duisburg Frauen

Testspiele

2:1-Sieg gegen PSV Eindhoven (27.August)
1:3-Niederlage gegen 1. FC Köln II (21. August)
3:3-Unentschieden gegen Borussia Bocholt (14. August)
2:0-Sieg gegen VfL Bochum (7. August)

Spielplan

1. Spieltag, 18. September: Bayer Leverkusen (Heim)
2. Spieltag, 24. September: Turbine Potsdam (Auswärts)
3. Spieltag, 1. Oktober: Bayern München (Heim)
4. Spieltag, 15. Oktober: Werder Bremen (Auswärts)
5. Spieltag, 22. Oktober: Eintracht Frankfurt (Auswärts)
6. Spieltag, 29. Oktober: 1. FC Köln (Heim)
7. Spieltag, 5. November: VfL Wolfsburg (Auswärts)
8. Spieltag, 26. November: SV Meppen (Heim)
9. Spieltag, 3. Dezember: SC Freiburg (Auswärts)
10. Spieltag, 10. Dezember: SGS Essen (Heim)
11. Spieltag, 4. Februar: TSG Hoffenheim (Auswärts)
12. Spieltag, 12. Februar: Bayer Leverkusen (Auswärts)
13. Spieltag, 5. März: Turbine Potsdam (Heim)
14. Spieltag, 12. März: Bayern München (Auswärts)
15. Spieltag, 19. März: Werder Bremen (Heim)
16. Spieltag, 26. März: Eintracht Frankfurt (Heim)
17. Spieltag, 2. April: 1. FC Köln (Auswärts)
18. Spieltag, 23. April: VfL Wolfsburg (Heim)
19. Spieltag, 7. Mai: SV Meppen (Auswärts)
20. Spieltag, 14. Mai: SC Freiburg (Heim)
21. Spieltag, 21. Mai: SGS Essen (Auswärts)
22. Spieltag, 28. Mai: TSG Hoffenheim (Heim)

90min-Saisonprognose

Die Zebras haben mit Selina Vobian, Claire O'Riordan und Brenna Ochoa wichtige Stammspielerinnen aus dem Aufstiegsjahr verloren und eine durchwachsene Vorbereitung hinter sich. Von den Neuzugängen bringen lediglich Marija Ilic, Dörthe Hoppius und Sarah Freutel (Bundesliga-)Erfahrung mit, wobei die ehemalige Essenerin Freutel seit drei Jahren kein Spiel mehr bestritten hat. Für den MSV Duisburg kann es daher nur ein Saisonziel geben: Klassenerhalt.


Folgt uns für mehr Frauenfußball bei 90min:

Twitter:@FF_90min
Podcast: Raus aus dem Abseits

Alles zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle Frauen-Bundesliga-News

Der Frauen-Bundesliga-Spielplan im Überblick

facebooktwitterreddit