Vor Duell mit Spanien: Das bedeutet der Sieg von Costa Rica für Deutschland

Yannik Möller
Deutschland - WM 2022
Deutschland - WM 2022 / Dean Mouhtaropoulos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Durch den überraschenden Sieg von Costa Rica über Japan hat sich die Ausgangslage für die deutsche Nationalelf vor dem Duell mit Spanien stark verändert. Was bedeutet die Japan-Niederlage für das DFB-Team?


Weder im Vorfeld, noch durch den Spielverlauf schien ein Sieg von Costa Rica wahrscheinlich zu sein. Und doch reichte ein Fehler der Japaner aus, damit sich die Spieler aus Mittelamerika den überraschenden Sieg und sehr wichtigen Dreier sichern konnten.

Bislang ging man vor dem Spiel zwischen Deutschland und Spanien am Sonntagabend von einem Sieg der Japaner oder zumindest einem Unentschieden aus. Daher stand die Mannschaft von Hansi Flick unter großem Druck, weil eine Niederlage in diesem Szenario bereits das vorzeitige Aus bei dieser Weltmeisterschaft bedeutet hätte.

Diese Ausgangslage hat sich nun drastisch verändert. Anstatt primär gegen das Ausscheiden zu spielen, kann sich Deutschland nun sogar einen wichtigen Vorteil für den letzten Gruppen-Spieltag sichern.

Japan v Costa Rica: Group E - FIFA World Cup Qatar 2022
Costa Rica hat überraschend gegen Japan gesiegt / Sebastian Frej/MB Media/GettyImages

Costa Rica vergrößert Deutschlands Chancen auf das Weiterkommen - Wie ist die Ausgangslage?

Wenn das DFB-Team gegen Spanien verliert, dann gibt es noch immer eine solide Chance auf den Einzug in die Endrunde. Es würde am dritten Spieltag dann aber nicht mehr in der eigenen Hand liegen! Ein Sieg gegen Costa Rica wäre zwingend, zudem müsste Spanien auch Japan schlagen.

Dann wäre Spanien mit neun Zählern Gruppenerster und alle drei Konkurrenten hätten je drei Punkte. Somit würde es auf das Torverhältnis ankommen. Dieses würde, insofern die Spanier erneut gewinnen und auch Deutschland gegen Costa Rica siegt, vermutlich für die Flick-Elf sprechen. Es wäre jedoch ein Drahtseilakt, weil das Ausscheiden bis zum Abpfiff möglich wäre.


Wenn das DFB-Team gegen Spanien ein Remis holt, ist die Ausgangslage genau so offen und noch spannender als zuvor. Dann könnte Deutschland einerseits noch immer ausscheiden, sogar als Gruppenletzter, aber auch noch ins Achtelfinale einziehen.

Der letzte Spieltag würde mit sehr viel Spannung einhergehen. Doch auch dann wäre klar: Deutschland bräuchte unbedingt einen Sieg gegen Costa Rica. Ein Remis würde nicht reichen, weil Japan und Spanien jeweils schon einen Dreier geholt haben. Egal wie ihr Duell ausgehen würde, ein Unentschieden der DFB-Mannschaft würde nicht ausreichen und das Aus bedeuten.

Bei einem Sieg jedoch wäre das Weiterkommen auch noch nicht gesichert. Holt Japan dann mindestens einen Punkt gegen Spanien, müsste Deutschland auch hier in den Torverhältnis-Vergleich treten - je nach Sieg oder Unentschieden mit einem der beiden. Gewinnen Spanien und Deutschland ihre Partien, kämen sie in diesem Szenario beide (mit sieben und vier Punkten) weiter.


Wenn das DFB-Team gegen Spanien gewinnt, ist sogar der Gruppensieg noch möglich - das Aus aber noch nicht ausgeschlossen. Alle Teams würden mit je drei Punkten in den dritten Spieltag gehen. Offener könnte die Ausgangslage dann nicht sein.

Ein Sieg gegen Costa Rica würde den Einzug ins Achtelfinale sichern. Ein Remis könnte ebenfalls ausreichen, insofern das Spiel zwischen Spanien und Japan dann nicht ebenfalls in einer Punkteteilung endet. Dann hätten alle Mannschaften vier Zähler und es käme auf das Torverhältnis und womöglich sogar auf den direkten Vergleich an.



Alles zur WM bei 90min:

facebooktwitterreddit