90min
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg "längerfristig" ohne Renato Steffen

Jan Kupitz
Renato Steffen fehlt dem VfL Wolfsburg länger
Renato Steffen fehlt dem VfL Wolfsburg länger / Boris Streubel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bitterer Rückschlag für den VfL Wolfsburg und Renato Steffen: Der Schweizer hat sich am Wochenende bei der 1:2-Niederlage gegen die TSG Hoffenheim schwer verletzt und fällt länger aus.


Gegen die TSG war Steffen rüde von Gegenspieler Ryan Sessegnon umgegrätscht worden und musste kurz darauf ausgewechselt werden. Trainer Oliver Glasner hatte bereits im Anschluss an die Partie schlimme Befürchtungen, die sich nun bestätigten.

Laut Angaben der Wölfe hat sich der Offensivspieler eine "schwerwiegende Bandverletzung im linken Sprunggelenk" zugezogen, weshalb Steffen "längerfristig" pausieren muss.

Die Verletzung des 29-Jährigen ist eine herbe Schwächung für die Glasner-Elf, schließlich stand Steffen in dieser Saison fast immer in der Startformation und befand sich insbesondere in den letzten Wochen in einer starken Form. In 21 Einsätzen gelangen ihm neun Torbeteiligungen (fünf Treffer, vier Assists), allein sechs davon im Jahr 2021.

facebooktwitterreddit