VfL Wolfsburg

Wechsel perfekt: Joao Victor verlässt den VfL Wolfsburg in Richtung Abu Dhabi

Simon Zimmermann
Joao Victor verlässt den VfL Wolfsburg
Joao Victor verlässt den VfL Wolfsburg / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der VfL Wolfsburg lässt Joao Victor nach zwei Jahren bei den Wölfen wieder ziehen. Der 27-jährige Außenstürmer wechselt in die Vereinigten Arabischen Emirate zum amtierenden Meister Al-Jazira Club Abu Dhabi.


VfL-Coach Mark van Bommel hatte Victors Abgang bereits angekündigt, nun ist er offiziell vollzogen. Unter dem Niederländer stand Victor zum Saisonauftakt im Pokal und der Bundesliga nicht im Kader der Wölfe. Zwei Jahre vor Ablauf seines Vertrages sucht der Brasilianer nun sein Glück in der Wüste. Über die Höhe der Ablöse ist derzeit noch nichts bekannt.

2019 hatte der VfL 3,5 Millionen Euro an den Linzer ASK gezahlt. Victor hatte im Anschluss 68 Pflichtspiele für die Wolfsburger absolviert, in denen er neun Tore erzielen konnte. Zum Stammpersonal zählte der 27-Jährige aber auch unter van Bommels Trainer-Vorgänger Oliver Glasner nicht.

facebooktwitterreddit