90min
VfL Wolfsburg

Wolfsburg: Roussillon könnte den Saisonstart verpassen

Stefan Janssen
Jerome Roussillon.
Jerome Roussillon. / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der VfL Wolfsburg muss vorerst auf Jerome Roussillon verzichten. Der Franzose hat sich nach kicker-Angaben im Testspiel gegen die AS Monaco am vergangenen Samstag eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen.

Die Wolfsburger haben bislang noch keine offiziellen Angaben zur Verletzung des Linksverteidigers gemacht, der aktuell beim Training fehlt. Die Verletzung soll aber so schwer sein, dass Roussillon mindestens den Pflichtspiel-Auftakt der Wölfe am 8. August im DFB-Pokal bei Preußen Münster verpassen könnte.

Trainer Mark van Bommel sagte dem kicker auch nichts genaueres, deutete aber an, dass die Verletzung keine Kleinigkeit ist: "Es dauert länger als einen Tag. Es hängt davon ab, wie es jetzt verläuft."

Roussillon hatte in der vergangenen Saison nach einer Corona-Erkrankung unter Oliver Glasner seinen Stammplatz verloren und wollte nun unter dem neuen Trainer neu angreifen. Die Verletzung wirft den 28-Jährigen erst einmal wieder zurück. In der Bundesliga startet der VfL am 14. August gegen Bochum.

facebooktwitterreddit