VfB Stuttgart

Awoudja verlässt den VfB Stuttgart endgültig

Oscar Nolte
Maxime Awoudja wechselt in die Eredivisie
Maxime Awoudja wechselt in die Eredivisie / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Mittwochabend hat der VfB Stuttgart den Wechsel von Maxime Awoudja bekannt gegeben. Der Innenverteidiger wechselt zu Excelsior Rotterdam in die niederländische Eredivisie.


Für 1,5 Millionen Euro sicherte sich der VfB vor drei Jahren die Dienste von Maxime Awoudja, der vom FC Bayern nach Stuttgart wechselte. Der Deal sollte sich für beide Seiten nicht wirklich auszahlen.

Awoudja kam beim VfB nie so wirklich in den Tritt und war seit Januar 2021 erst an Türkgücü München und dann an WSG Tirol ausgeliehen. Nun zieht es den 24-jährigen Verteidiger weiter in die Eredivisie, zu Excelsior Rotterdam.

Das gab der VfB am Mittwoch offiziell bekannt. "Maxime hatte während seiner Zeit beim VfB mehrfach mit Verletzungspech zu kämpfen und konnte sich deshalb nicht wie erhofft durchsetzen. Aufgrund der Konkurrenzsituation wäre es für ihn auch künftig nicht einfach geworden, regelmäßig bei uns zum Einsatz zu kommen. Der Wechsel nach Rotterdam ist vor diesem Hintergrund für alle Beteiligten eine sehr sinnvolle Lösung", erklärte Sven Mislintat.


Alles zum VfB bei 90min:

facebooktwitterreddit