VfB Stuttgart

Stuttgart macht Millot-Transfer offiziell: Kann "schnell ein wichtiger Faktor" werden

Stefan Janssen
Enzo Millot.
Enzo Millot. / RvS.Media/Monika Majer/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der VfB Stuttgart hat Enzo Millot von der AS Monaco verpflichtet. Das machten die Schwaben am Samstagabend nach dem Auftaktsieg in die Bundesliga offiziell.

Der 19-Jährige hat beim VfB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 unterschrieben, die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge bei 1,5 Millionen Euro liegen.

"Enzo Millot war trotz seines jungen Alters bereits seit über einem Jahr fester Bestandteil des Kaders der AS Monaco und konnte dort wertvolle Erfahrungen im Profibereich sammeln", erklärte Sportdirektor Sven Mislintat auf der VfB-Homepage. "In den Gesprächen mit uns hat er von Anfang an den klaren Wunsch geäußert, seine nächsten Karriereschritte im VfB-Trikot zu machen. Wir freuen uns sehr, dass wir Enzo langfristig an den VfB binden konnten, weil wir davon überzeugt sind, dass er schnell ein wichtiger Faktor für unser Spiel werden kann.“

Millot ist im zentralen Mittelfeld zuhause und hat für Monaco in der vergangenen Saison zwei Spiele in der Ligue 1 sowie eines im Coupe de France absolviert. Der französische U-Nationalspieler erhält beim VfB die Rückennummer acht.

facebooktwitterreddit