Vertrag in Lyon läuft aus: Boateng denkt nicht an Karriereende

Daniel Holfelder
Jerome Boateng
Jerome Boateng / Eurasia Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Jerome Boateng befindet sich im Herbst seiner Karriere. Der Weltmeister von 2014, der zuletzt außerhalb des Platzes für Schlagzeilen sorgte, wird seinen Vertrag bei Olympique Lyon wohl nicht verlängern. An ein Karriereende denkt der 34-Jährige trotzdem nicht.


Das geht aus einem Bericht von Sky hervor. Demnach werde Lyon dem Innenverteidiger kein neues Vertragsangebot unterbreiten. Boateng peile deshalb einen Wechsel in die USA oder nach Saudi-Arabien an.

Boateng war im Sommer 2021 ablösefrei von den Bayern in die Ligue 1 gewechselt, kam aber nie richtig in Tritt. In seiner Premierensaison stand er noch 24 Mal auf dem Platz, schaffte es aber nicht, der OL-Defensive die erhoffte Stabilität zu verleihen.

Zu Beginn der laufenden Saison hatte der inzwischen entlassene Peter Bosz keine Verwendung mehr für den gebürtigen Berliner und Boateng musste bis zum 11. Spieltag warten, ehe er unter dem neuen Coach Laurent Blanc zu seinem ersten Einsatz kam. Momentan laboriert der 76-fache deutsche Nationalspieler an den Nachwirkungen einer Meniskus-Operation.

Insgesamt kann der Defensivspezialist auf eine sehr erfolgreiche Karriere zurückblicken. Neben dem Weltmeistertitel 2014 gewann er mit dem FC Bayern zwei Mal die Champions League, wurde neun Mal deutscher Meister und fünf Mal DFB-Pokalsieger.

Gegenwärtig steht Boateng wegen des Verdachts auf Körperverletzung vor Gericht. Nachdem das Amtsgericht sowie das Landgericht München zwei Mal der Darstellung seiner Ex-Freundin gefolgt waren und ihn jeweils zu hohen Gehaltstrafen verurteilt hatten, legte der Profi zunächst Berufung und aktuell Revision ein. Das Bayerische Oberste Landesgericht muss nun ein endgültiges Urteil fällen.


Ernährung im Profisport: 90min im Interview mit Ex-Schwimm-Weltmeister Mark Warnecke


Alle News zu aktuellen Transfers & Gerüchten bei 90min:

Alle Transfer-News
Alle News zur Ligue 1
Alle News zum FC Bayern

facebooktwitterreddit