FC Barcelona

Verletzungssorgen bei Barça: Jules Koundé und Ronald Araújo fallen wochenlang aus

Tal Lior
Xavier Laine/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Barcelona muss kurz nach dem Beginn der Länderspielpause bereits zwei schwerwiegende Ausfälle in der Abwehr hinnehmen. Sowohl Jules Koundé als auch Ronald Araújo wurden im Verlaufe ihrer letzten Länderspiel-Einsätze verletzungsbedingt ausgewechselt.

Koundé musste im Länderspiel der Franzosen gegen Österreich am Donnerstag nach 23 Minuten den Rasen verlassen. Nach Angaben der Katalanen hat sich der 23-jährige Defensiv-Allrounder eine Oberschenkelverletzung im linken Bein zugezogen. Laut Cadena COPE wird er dadurch zwei bis drei Wochen ausfallen, weshalb auch sein Einsatz im El Clásico in drei Wochen stark gefährdet ist.

Noch schlimmer hat es Araújo getroffen, der ebenfalls an einer muskulären Verletzung im Oberschenkel laboriert. Laut AS wird der Uruguayer mindestens sechs Wochen pausieren müssen, wodurch sogar sein WM-Einsatz gefährdet ist. Zur genauen Ausfallzeit wurden aber noch keine offiziellen Angaben gemacht.


Alles zu Barca bei 90min:

facebooktwitterreddit