Fortuna Düsseldorf

Verdacht auf Halswirbelbruch: Sorgen um Fortuna Düsseldorfs Andre Hoffmann

Tal Lior
BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bei solchen Dingen rückt der Fußball in den Hintergrund: Am Samstag verletzte sich Andre Hoffmann beim Zweitligaspiel gegen Hannover 96 womöglich schwer. Der Verteidiger prallte mit Gegenspieler Sebastian Ernst heftig zusammen.


Hoffmann und Ernst trafen sich gegenseitig mit den Köpfen in der 11. Spielminute und mussten daraufhin lange behandelt werden, das Spiel wurde dafür minutenlang unterbrochen. Ernst konnte weiterspielen, Hoffmann wurde derweil mit einer Trage vom Platz gebracht und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach Angaben der Düsseldorfer besteht bei ihm der Verdacht auf eine Fraktur im Kiefer und der Halswirbelsäule. Hoffmann wird derzeit in der Uniklinik Düsseldorf eingehend untersucht.

Für Düsseldorf-Fans sind solche Sorgen nichts Neues. Bereits im Jahr 2017 zog sich der damalige Fortuna-Spieler Kevin Akpoguma einen Halswirbelbruch zu. Vorerst hoffen jedoch alle Fans und Beteiligten auf eine Entwarnung.

facebooktwitterreddit