90min

Uth vor Rückkehr zu Schalke - Verbleib in Köln nahezu ausgeschlossen

Jun 25, 2020, 9:46 AM GMT+2
Mark Uth
Mark Uth steht vor seiner Rückkehr nach Schalke | Lars Baron/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Leihe von Mark Uth zur Rückrunde zum 1. FC Köln wurde für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Nach dem Saisonende muss er den Effzeh aber wieder verlassen - die Rückkehr zu Schalke steht an. Das finanzielle Paket für einen festen Transfer ist für die Kölner nicht zu stemmen.

Dass Mark Uth Schalke 04 im Winter vorerst verlassen hat, war für ihn persönlich wie für den S04 ein Vorteil. Während der Offensivspieler Spielpraxis und Vertrauen seitens des 1. FC Köln bekam, der wiederum von einer sportlich guten Leistung profitierte, konnte Königsblau etwas an Gehalt einsparen. Eine Win-Win-Win-Situation also, die sich nun allerdings dem Ende neigt.

Trotz höherer TV-Gelder: Köln kann Uth nicht halten - Rückkehr zum S04 steht an

Am Samstag treten die Kölner bei Werder Bremen an, womit sie unweigerlich eine große Rolle im Kampf um den Relegationsplatz spielen. Es wird Uths letzter Auftritt für seinen Heimatklub, in dem er vermutlich gerne geblieben und ebenso gerne gehalten worden wäre. Die Ausstiegsklausel, die der 28-Jährige in diesem Sommer in seinem S04-Vertrag hat, beträgt zehn Millionen Euro.

Während sich der Effzeh immer wieder Hoffnungen machte, diese Summe entweder zahlen oder die Gesprächspartner von Schalke zu einer deutlich niedrigen Ablösesumme (etwa vier Millionen Euro im Gespräch) überreden zu können, muss man sich nun der Wahrheit stellen: Laut kicker wird Uth nach Gelsenkirchen zurückkehren müssen, eine feste Verpflichtung ist alles andere als realistisch.

Mark Uth
Im Geißbock-Trikot lief es gut für Mark Uth | TF-Images/Getty Images

Auch wenn die Kölner mit größeren Einnahmen durch die leichte Verschiebung der TV-Gelder rechnen können - sollte etwa Bremen absteigen - muss im Sommer spürbar abgespeckt werden. Ganze zehn Leihspieler werden vorerst wieder den Weg nach Köln suchen, womit auch weitaus größere Gehaltszahlungen fällig werden. Unter diesen Umständen ist ein ohnehin sehr unwahrscheinlicher Uth-Transfer so gut wie ausgeschlossen.

Hat Uth auf Schalke eine Zukunft? Zweiter Neustart als "make or break it"-Punkt

Wie aber sieht Uths Zukunft auf Schalke aus? Immer wieder hatte er betont, dass er beim Effzeh von sich überzeugen konnte, weil er das volle Vertrauen seitens des Trainerteams erhalten und sich wohl gefühlt habe. Offensichtlich scheint er dies unter S04-Coach David Wagner nicht bekommen zu haben - was, zugegebenermaßen, bei den sehr überschaubaren Leistungen seitens des Stürmers in der Hinrunde aber auch keine allzu große Überraschung war.

Mark Uth
Im S04-Dress konnte Uth bislang nicht vollends überzeugen | TF-Images/Getty Images

Zur neuen Saison könnte es somit zu einer Art zweitem Neustart kommen. Das erste Jahr bei Königsblau war geprägt von Abstiegskampf und wenig Offensive, den ersten Neustart zu Beginn der aktuellen Spielzeit hat Uth - aufgrund verschiedener Aspekte (u. a. eher als Stürmer, denn als Spielmacher eingesetzt) nicht nutzen können, dann die Leihe. Zur Saison 2020/21 wird es also zum sogenannten Punkt des "Make or break" kommen: Entweder es klappt zwischen Schalke und ihm, oder das Kapitel findet ein endgültiges Ende.

Spielmacher statt Stürmer: Uths Stärken im Kontrast zur Rollen-Besetzung?

Die größten Chancen auf eine Verwirklichung mitsamt Erfolg wäre es wohl, Uth nicht im Sturm selbst, sondern eher als freien Spielmacher dahinter einzusetzen. Mit Köln hat er bewiesen, dass er dort sehr wertvoll sein kann. Allerdings kommt es zum einen auch immer auf die Spielidee und -Philosophie an, zum anderen dürfte diese Position von Amine Harit besetzt sein - außer, der 23-Jährige müsste wieder auf die linke Außenbahn ausweichen.

(Noch-?)Trainer Wagner wird also entweder eine Möglichkeit sehen, Uth passend einzusetzen - oder der Verein sucht doch noch einen Abnehmer, der die zehn Millionen Euro zahlen kann und will.

facebooktwitterreddit