90min
Transfer

Union Berlin zeigt Interesse an Möhwald

Jan Kupitz
Kevin Möhwald könnte Werder noch verlassen
Kevin Möhwald könnte Werder noch verlassen / Joosep Martinson/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nachdem der SV Werder Bremen mit Marvin Ducksch und Roger Assale in dieser Woche zwei Neuzugänge vorgestellt hat, könnte sich nun auf der Abgabeseite wieder etwas tun: Das Interesse an Kevin Möhwald wird größer.


Vor einigen Tagen war Möhwald bereits als potenzieller Neuzugang bei der Frankfurter Eintracht gehandelt worden, die nach dem Ausfall von Sebastian Rode im Mittelfeldzentrum nachlegen muss. Bei der SGE ist Möhwald jedoch nicht die Wunschlösung, stattdessen gilt Kristijan Jakic von Dinamo Zagreb als erste Wahl.

Mit Union Berlin zeigt nun aber auch ein weiterer Bundesligist Interesse am Werder-Profi, der noch einen Vertrag bis 2022 besitzt. An der Alten Försterei könnte Möhwald laut kicker-Angaben den zu Bayer Leverkusen abgewanderten Robert Andrich ersetzen.

In der aktuellen Saison kam Möhwald beim SV Werder aufgrund von Verletzungen bislang lediglich zu einem Kurzeinsatz.

facebooktwitterreddit