1. FC Union Berlin

Union Berlin in Gesprächen mit Max

Jan Kupitz
Philipp Max
Philipp Max / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Philipp Max könnte im Sommer in die Bundesliga zurückkehren: Union Berlin zeigt Interesse an dem Linksverteidiger.


Vor zwei Jahren wagte Philipp Max den nächsten Schritt seiner Karriere und wechselte in die Niederlande zur PSV Eindhoven. Beim Topklub der Eredivisie schwang sich der Ex-Augsburger zum Leistungsträger auf und glänzte wie schon zu Bundesligazeiten als Assistgeber: In 92 Pflichtspielen für die PSV bereitete Max 18 Treffer vor - und traf nebenbei auch noch neunmal selbst.

In Deutschland verfolgt man die Entwicklung des 28-Jährigen weiterhin ganz genau. Vor allem in Berlin, wo Union seine Fühler nach Max ausgestreckt hat. Wie Sky berichtet, haben bereits Gesprächen zwischen der Spielerseite und den Eisernen stattgefunden, allerdings sei noch offen, ob ein Transfer tatsächlich zu realisieren wäre.

Sollte Max in diesem Sommer nicht an die Alte Försterei wechseln (können), würde Bastian Oczipka wieder in den Blickpunkt rücken. Der Vertrag des 33-Jährigen, der in diesem Sommer endet, könnte in diesem Fall noch einmal verlängert werden.


Alle News zu Union Berlin bei 90min:

Alle Union-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit